Willkommen

Willkommen auf der Internetseite des Handballvereins Bad Schönborn.
Wir freuen uns, Dich hier begrüßen zu dürfen. Viel Spaß auf den Seiten und bis bald :-).

Nächstes Handballcamp in den Herbstferien: Montag, Donnerstag, Freitag

 

Home arrow Handball arrow C-Jugend arrow News arrow mC: Spieltag 4
mC: Spieltag 4 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 14. Oktober 2012

C2:  JSG Graben/Neudorf - SG Kronau/Östringen II  16:42 (7:20)

Spiel nach Zwischenspurt entschieden

Unsere C2 startete konzentriert und gut: über 5:0 ging es zum 9:3. Auch eine 2-Minuten-Strafe gegen Niklas störte zunächst nicht, da man selbst in Unterzahl weiter traf, und gute Szenen hatte, wie einen Block durch Leon, und schnelles Spiel nach vorn, etwa durch den heute ausgezeichneten Lukas, der seinem Gegenspieler den Ball aus den Händen spielte. Danach schlich sich allerdings Schlendrian ein, und auf einmal stand es nur noch 7:10. Dies veranlaßte Trainer Baumann zu einer Auszeit, aus der die Mannschaft sehr konzentriert wiederkehrte, und bis zur Halbzeit kein Gegentor mehr zuließ. Auch eine Auszeit des Gegners half nichts.

In der zweiten Halbzeit ließ die C2 nichts mehr anbrennen; die Spieler erhöhten ihr Torkonto in regelmäßigen Abständen, und auch die Abwehr erfüllte die Aufgaben, die ihnen Markus Baumann gestellt hatte, weitgehend ordentlich. Das geforderte Verdichtung klappte meist, obwohl die Brüder Bärmann sich weiter redlich mühten. So kam man zu einem letztlich ungefährdeten 42:16-Sieg, den die Mannschaft in der Kabine aber nicht recht feiern wollte, da der Trainerwunsch nach maximal 15 Gegentoren nicht erfüllt werden konnte.

Schöne Szenen gab es diesmal recht viele: Neben dem Block von Leon ein wunderbares Anspiel von Noah an Lukas an den Kreis gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit, ein sehr schnelles Nachvornespielen des Teams mit Abschluß durch Magnus nach Stehenlassen des Gegenspielers, der Tempogegenstoß von Francesco kurz vor Halbzeitpfiff, das Freistoßtor von Magnus, der die Unaufmerksamkeit der Neudorfer Abwehr nutzte, und das wiederholte Ablegen von Niklas auf die Kreisläufer.
[MH]

Es spielten: Robin Heinzmann (TW), Levin Bender, Lukas Förch (7), Niklas Kary (4), Magnus Hofmann (10), Noah Schneider (1), Niklas Baumgärtner (10), Francesco Salvo (4), Leon Welz (5)

C3: SG Kronau/Östringen III - TV Forst II  20:12 (10:9)

Verdienter Sieg nach holprigem Start

Auch heute war der Start unserer Jungs recht holprig. Insbesondere ließen sie die Organisation und notwendige Aggressivität in der Abwehr vermissen. Im Spielaufbau fehlte es an Ruhe und Übersicht. Da zudem der gegnerische Torwart mit sehr guten Paraden von Anfang glänzen konnte, lag unsere Mannschaft die ersten 15 Minuten immer mit 1 bis 2 Toren hinten. Dann kam das Erwachen, Forst wurde Paroli geboten und die erste Führung zum 7:6 erzielt. Die Führung wechselte zwar nochmals (8:9), jetzt war unsere Mannschaft aber sehr konzentriert und erarbeitete sich zur Pause eine 10:9 Führung.
Die 2. Halbzeit knüpfte nahtlos an der 1. an und nach dem nochmaligen Ausgleich zum 10:10 wurden über eine Viertelstunde kein Gegentreffer mehr zugelassen und eine deutliche Führung herausgeworfen (19:10). Grundlage hierfür war die inzwischen exzellente Abwehrarbeit, die zu leichten Toren führte und auch den Torwart besser ins Spiel brachte, so dass er mit einigen Paraden glänzen konnte. Die letzten Minuten konnte Forst das Spiel wieder etwas ausgeglichener zum Endstand von 20:12 gestalten. Fazit: Wenn die Jungs wach und konzentriert auf der Platte stehen, spielen sie einen schönen & erfolgreichen Handball.
[MB]

Es spielten: Carl Bardon (TW), Henri Bettin, Niklas Fechner, Pascal Feurer (1), Kadircan Güngör (2), Kevin Häder, Stefan Hillenbrand (1), Dominik Huber, René Kessler, Robin Knopf (7), Alex Marterer (1), Luca Oehlmann (1), Julian Reichert (1), Louis Schenk (6)

 
< zurück   weiter >
Free Joomla Templates