Willkommen

Willkommen auf der Internetseite des Handballvereins Bad Schönborn.
Wir freuen uns, Dich hier begrüßen zu dürfen. Viel Spaß auf den Seiten und bis bald :-).

Nächstes Handballcamp Ostern entfällt wg. Corona-Konsequenzen!

Home arrow News arrow D-Jugend arrow Spieltag Mitte Februar
Spieltag Mitte Februar PDF Drucken E-Mail
Montag, 17. Februar 2020

Kurzer Spieltag in Bad Schönborn

Lediglich zwei Jugendspiele bot der Spieltag vor Fasching in der Mingolsheimer Schönbornhalle. Bei frühlingshaftem Wetter spielte die E-Jugend gegen den TV Oberhausen, und siegte klar und deutlich in Punkt- und Torwertung. Oberhausen ist noch im Aufbau, und man sollte sich seitens der Nachbarvereine bemühen, die Kinder im Sport zu halten. Wenn man die Kinder der eigenen Mannschaft so betreut wie Heike Merk das für die HV-Kinder macht, haben alle Spieler auf dem Feld, auch der Gegner, ihre Erfolgserlebnisse, und bleiben hoffentlich unserem Sport verbunden. Beim HV durfte sich jedes Kind in die Torschützenliste eintragen, und alle Kinder konnten viel eingesetzt werden.
Es spielten: Marlon, Jelte, Samuel, Dominik, Leonard, Tobias, Anna, Dominik, Oliver, Lars

Äußerst spannend verlief hingegen das Spiel der D-Jugend gegen die zweite Mannschaft des TV Forst. Beide Teams leiferten sich ein intensives hochklassiges Spiel, in dem der HV auch Dank der sehr guten Torwartleistung von Ivan zur Halbzeit mit 8:4 führte. Nach dem Wechsel und der Umstellung auf den 'normalen' 6-6-Handball benötigten beide Teams etwas Zeit, um sich auch die nun dichteren Abwehrketten umzustellen. Es dauerte jedenfalls 5 Minuten, ehe der HV wieder ein Tor warf; auch Forst tat sich weiter schwer, und Ivan hielt 3 von 4 Siebenmetern, so daß nach 28 Minuten erst 14 Tore (9:5) gefallen waren. Dann kam der HV besser ins Spiel, Maxi schaltete sich vom Kreis aus immer wieder in den Angriff ein, Giuliana und Amelie trafen, und bauten die HV-Führung in 4 Minuten auf 6 Tore aus. Forst gab sich nicht geschlagen, stellte auf eine noch offensivere und körperbetontere Abwehr um, aber die Zeit reichte nicht mehr, da der HV weiter gut verteidigte, und am Ende verdient mit 16:13 gewann. Eine Superleistung der von Roland Mächtel souverän gecoachten Mannschaft.
Das Spiel wurde übrigens von einer jungen Forster Schiedsrichterin gut geleitet. Man sollte sich beim Bezirk aber fragen, ob man den jungen Schiedsrichtern einen Gefallen damit tut, sie im Umfeld des eigenen Vereins einzusetzen.
Es spielten: Ivan, Jan, Felix, Justin, Simon, Amelie, Maxi, Giuliana, Daniel, Leo
 
weiter >
Free Joomla Templates