Willkommen

Willkommen auf der Internetseite des Handballvereins Bad Schönborn.
Wir freuen uns, Dich hier begrüßen zu dürfen. Viel Spaß auf den Seiten und bis bald :-).

Nächstes Handballcamp Ostern entfällt wg. Corona-Konsequenzen!

Home arrow News arrow Verein arrow Handball in Zeiten von Corona
Handball in Zeiten von Corona PDF Drucken E-Mail
Freitag, 13. März 2020

Maßnahmen im Handball in der Coronakrise

Update 26.6.2020

Liebe HV-Freunde,
länger habt ihr von uns nichts gehört, schlicht, weil es für Mannschaftssport mit Kontakt wie den Handball nichts Neues gab. Nun bewegt sich wieder etwas, mit der neuen Verordnung des Landes vom Nachmittag des 25.6. können wir wieder darüber nachdenken, was und in welcher Form Sport auch mit den Kindergruppen möglich sein könnte. 
Schon seit drei Wochen trainieren unsere C- und B-Jugendliche wieder, im wesentlichen Kondition und Stabilisierung, denn anderes war unter der Corona-Verordnung gar nicht möglich. Wir bedanken uns herzlich bei der Gemeinde Bad Schönborn, die uns gestattet hat, den alten Sportplatz an der Schönbornhalle für diese Einheiten zu nutzen.
Nun, mit der neuen Verordnung, sieht es so aus, als ob man im Juli wieder mehr machen darf. Die verantwortlichen Trainer werden sich ansehen, was jetzt noch an Maßnahmen erforderlich ist; der Handballverband hat versprochen, in den kommenden Tagen ein Hygienekonzept vorzulegen, dem die Vereine dann folgen müssen. Dieses müssen wir in jedem Fall noch abwarten.

Wenn wir noch weiter schauen, dann scheint es nach der neuen Verordnung möglich, daß die Saison wie in den vergangenen Jahren tatsächlich im September beginnt, und wir möglicherweise sogar unser Turnier durchführen können. Das setzt allerdings voraus, daß es keine Rückschritte im Coronageschehen gibt, was wieder zu einer Verschärfung der Vorschriften führen würde. 
Jetzt gilt es für uns alle, Daumen zu drücken. und für die Verantwortlichen beim HV, sich ein zur Verordnung passendes Trainingskonzept zu überlegen...

Update 6 .5.2020

Liebe Mitglieder und Freunde des HV,

ohne Corona würden wir in diesen Wochen mit Spannung der Qualifikation unserer C-Jugend und unserer neuen B-Jugend folgen. Aber aus den bekannten Gründen ruht in Deutschland ja sämtlicher Sportbetrieb bis auf Weiteres. Da nun erste Lockerungen der bisherigen Regelungen diskutiert werden, wollen wir auf den 8-Stufen-Plan des Deutschen Handballbunds DHB hinweisen. So wünscht sich der DHB, daß man in der zweiten Maihälfte wieder handballspezifisch trainieren könne - allerdings ohne Zweikämpfe, und mit Abstand in der Halle. Wie man dies außerhalb von größeren modernen Sporthallen durch Breitensportvereine umsetzen kann, müssen wir sehen. Für den HV steht jedenfalls die Gesundheit unserer Mitglieder und die Befolgung der Regelungen des Landes und des Bundes im Vordergrund.

Dennoch gibt uns dieser Stufenplan die Hoffnung, daß wir zumindest mit den älteren Kindern der C- und B-Jugend demnächst wieder mit Koordinationstraining, gefolgt dann irgendwann von Lauf- und Wurftraining, beginnen dürfen. Näheres werden wir bekannt geben, sobald wir über die Regelungen in Baden-Württemberg Bescheid wissen. 

Sporthallenbau in Bad Schönborn

Wie einige vielleicht gehört haben, gab es kürzlich im Gemeinderat einen Antrag, eine reine Funktionshalle mit Handballfeld zu bauen, und danach dann die Schönbornhalle zu renovieren. Der HV war zur Jahreswende Mitunterzeichner eines Briefs der Sportvereine von Bad Schönborn (SG, HV, TuS, TSV, Boxverein) an Bürgermeister Huge und die Gemeinderäte, in der der Bau einer solchen Funktionshalle als wichtige Option angeregt wurde. Bürgermeister Huge hatte die Vertreter der die Schönbornhalle nutzenden Sportvereine bis zu den Coronasperren zweimal empfangen und sehr konstruktiv die Lage erörtert. Wir freuen uns, daß Bürgermeister Huge und die Gemeindevertreter aktiv auf diesen Brief reagiert haben - auch wenn die Meinungen in bestimmten Fragen unterschiedlich ist, einig scheint man sich zu sein, daß die Hallensituation in Bad Schönborn schnell verbessert werden mnuß. Der HV ist gespannt, wie es weitergeht, und hofft auf eine dem Sport der Gemeinde zugute kommende Lösung.

Update 16.3.20

Liebe Eltern, liebe Kinder,

wie von Euch vermutlich schon befürchtet, sieht sich der HV Bad Schönborn gezwungen, sein geplantes Handballcamp in den Osterferien abzusagen.

Grund ist natürlich der gerade grassierende Corona-Virus, und die gegen seine Verbreitung ergriffenen Maßnahmen. Die Gemeinden im Umfeld untersagen Veranstaltungen, der gesamte Sportbetrieb in unserem Bundesland wird eingestellt, in allen Bundesländern werden Menschen angehalten, sich voneinander fern zu halten.

Diese Entwicklung war sehr rasch; wir kamen mit der Diskussion und unseren Entscheidungen kaum den politischen und sozialen Abläufen hinterher.
Wir wissen, daß für viele von Euch die Campwoche ein wichtiger Faktor bei der Kinderbetreuung ist. Daher ist es uns bewußt, daß Euch diese Entscheidung trifft; uns ist sie vor allem aus diesem Grund auch sehr schwer gefallen. Aber wir halten sie unter den gegebenen Umständen für unvermeidbar.

Wir meinen, daß wir das Camp besser jetzt absagen, als in 5 Tagen ein Verbot zu erhalten. Oder – noch schlimmer – das Camp abbrechen zu müssen, weil ein Krankheitsfall aufgetreten ist.

Natürlich werden die von Euch gezahlten Campgebühren vollständig zurückerstattet. Wir hoffen, daß wir im Herbst unser Camp wieder durchführen können, und daß ihr daran wieder teilnehmen werdet – dann hoffentlich mit überwundener Pandemie, und mit der sportlichen Begeisterung, die das Camp verdient.

Wir entschuldigen uns bei Euch für die zusätzliche Erschwernis, die unsere Entscheidung hervorrufen mag. Aber leider ist sie unvermeidbar.
Wir wünschen Euch alles Gute, und vor allem Gesundheit.
Hoffentlich bis bald,

 Luzia Mächtel      Roland Mächtel     Martin Hofmann     Sven Klinger     Hanna Hemberger     Tanja Kramer
 für den HV Bad Schönborn


Derzeit sind im Einklang mit den Vorschriften der Behörden auch die Teilnahme an jeglichen Turnieren abgesagt. Der gesamte Trainings-  und Spielbetrieb ist bis auf weiteres eingestellt.  

12.3.20 

Liebe Handballfreunde,

auch unser Sport leidet wie die gesamte Gesellschaft unter der durch das Coronavirus verursachten Krise. Am 12.3. haben verschiedene Landesverbände, darunter unser badischer Landesverband BHV, die Spielsaison im Jugendbereich für beendet erklärt. Spiele werden nicht mehr stattfinden; das betrifft also nicht nur den geplanten Heimspieltag jetzt am kommenden Wochenende, sondern auch alle weiteren Spieltage bin in den April hinein. Auch die VR-Talentiade, deren erste Runde der HV wieder hätte ausrichten sollen, ist abgesagt.

Wie es weitergeht, wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden wird, steht heute noch nicht fest. Der HV steht in Verbindung mit dem BHV, auch mit der Gemeinde, um tagesaktuell reagieren zu können. Noch bieten unsere Trainer bspw. Trainings in normalem Umfang an. Wir überlassen es derzeit Ihnen, den Eltern und Kindern, zu entscheiden, ob Sie dieses Angebot annehmen. Sollte sich hier unsererseits etwas ändern, informieren wir die Eltern per Email direkt, sowie auf unserer Homepage. Wir müssen sensibel mit der jetzigen Situation umgehen; sollte sich ein Kind nicht nach Training fühlen, oder krank sein, empfehlen wir natürlich, eher nicht zu kommen. 
Ob unser Handballcamp stattfinden kann, werden wir sehen; natürlich werden hier Entscheidungen der Gemeinde, der Landratsämter und der Kultusministerien berücksichtigt.

Der HV wünscht euch alles Gute, vor allem Gesundheit und Geduld! 

 
weiter >
Free Joomla Templates