Willkommen

Willkommen auf der Internetseite des Handballvereins Bad Schönborn.
Wir freuen uns, Dich hier begrüßen zu dürfen. Viel Spaß auf den Seiten und bis bald :-).

Nächstes Handballcamp nicht in den Osterferien!

Home arrow Handball arrow E-Jugend arrow News
News
gemE: Guter Turnierzweiter PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 3. Juli 2011

E-Jugend spielt erfolgreiches Turnier

Martin Hofmann

Ein sehr ordentliches Turnier spielte unsere neu formierte E-Jugend bei unserer nun schon traditionellen Teilnahme am Rasenturnier in Ettlingenweier. Nur vier Mannschaften waren für das Turnier gemeldet. Der HV startete stark gegen die SG Stutensee, obwohl die Mannschaft damit klarkommen mußte, daß auf dem holprigen Rasen Prellen kaum möglich war. Für die Trainer heißt das, daß ihre Kinder sehen, warum im Training das direkte schnelle Spiel so oft geübt wird.

Dieses erste Spiel gewann der HV mit 8:5, nach noch deutlicherer Führung, gestützt durch einen sicheren Jonas im Tor, und die Torschützen Till, Ingmar, und Marius. Das zweite Spiel gegen den späteren Turniersieger Ettlingenweier verlief weniger erfolgreich; trotz Toren von Jonas und Till zog man mit 3:9 deutlich den Kürzeren, machte auch einige technische Fehler, verursacht durch den drängenden Gegner.

Image
Stolze Gesichter bei der Siegerehrung


Im letzten Spiel sorgte man in der ersten Halbzeit für einen Blitzstart, führte schnell mit 6:0, und ließ sich auch in der nun ruhiger verlaufenden zweiten Halbzeit den Sieg nicht mehr nehmen. Dabei trugen sich viele Kinder in die Torschützenliste ein, was mitgereiste Fans und Betreuer sehr freute. Insgesamt war Ettlingenweier für die E-Jugend ein gut verlaufenes Turnier, mit drei Spielen ohne große Wartezeiten dazwischen. Bei der Siegerehrung sah man dementsprechend auch viele zufriedene Gesichter.

Es spielten: Till Bergmann, Nico Geißler, Jonathan Groebel, Marius Hoffmann, Ingmar Hofmann, Volker Koller, Katharina Michel, Jonas Reinfant, Till Schamun

 
gemE: Guter Saisonbeginn PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 5. Juni 2011

Guter Saisonbeginn in Eggenstein

Martin Hofmann

Einen sehr ordentlichen Saisoneinstand hatte unsere neue E-Jugend bei ihrem ersten Auftritt beim Sommerturnier der TG Eggenstein. Obwohl die Mannschaft so noch nie zusammnengespielt hatte, zeigte sie sich als ordentlich spielende Mannschaft. Zudem war das Spielsystem 6-6 (also normaler Handball) für die Kinder ungewohnt, da man im Kreis Bruchsal wegen der besseren individuellen Ausbildung 3-3 spielt. Davon ließen sich unsere Kinder in ersten Spiel nicht irritieren, und siegten gegen den TSV Knittlingen 5:0.

Im zweiten Spiel lag man zur Halbzeit 2:1 zurück; sowohl der HV als auch der FV Leopoldshafen kämpften verbissen, konnten aber keinen Angriff mehr durchbringen. Was aufs Tor kam, hielten die Torleute; bei uns Jonas manchmal sogar lässig mit einer Hand. Kurz vor Schluß führte die körperlich sehr robuste Spielweise der Leopoldshafener dazu, daß der HV einen Siebenmeter zugesprochen bekam. Dieser war gut geworfen, landete aber tragischerweise am Pfosten, so daß der HV als Verlierer vom platz ging.

Diese knappe Niederlage schien den Kindern aufs Gemüt geschlagen zu sein, denn das letzte Spiel sollte man schnell vergessen. Es endete 10:2 für die SG Rotenfels/Gaggenau, und der HV wurde einfach überspielt. Hier merkte man, daß der Gegner mit dem 6-6 deutlich besser zurecht kam. Obwohl die Mannschaft damit als Gruppendritter ausgeschieden war, konnten Trainerin Heike Merk und die Mannschaft doch recht zufrieden den Trostpreis in Empfang nehmen, denn insgesamt läßt diese Leistung so früh in der Saison hoffen.

Es spielten und hielten die Hitze aus: Nico Geißler, Marius Hoffmann, Ingmar Hofmann (2), Volker Koller (1), Katharina Michel, Luisa Reinfant (3), Jonas Reinfant (Torwart, 1), Till Schamun (1)

 
gemE: SG Kronau/Östringen - HV 23:19 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 20. März 2011

Letztes Rundenspiel endet mit Niederlage

Martin Hofmann

Ein gutes und teilweise sehr intensives Spiel bekamen die Zuschauer aus Östringen und Bad Schönborn am letzten Spieltag der E-Jugendrunde geboten. Beide Mannschaften sind nicht nur räumlich benachbart, sondern auch Tabellennachbarn, wobei vorher unabhängig vom konkreten Ausgang schon feststand, daß der HV die Saison als Vierter, und Östringen als Dritter abschließen würde.

Beide Teams schenkten sich dementsprechend auch nichts; teilweise führte zunächst der HV. Beim Stand von 10:9 führte der HV das letztemal. In den 15 Minuten um die Halbzeitpause herum gelang dem HV dann nur noch ein Tor, während Östringen deren 11 erzielte, so daß beim Stand von 20:11 das Spiel für Östringenklar entschieden schien. Nun aber legte der HV wieder einen Zahn zu, die Abwehr fing wieder wie zu Beginn erfolgreich Bälle ab, und der HV kam noch einmal heran. Aber es reichte nicht mehr ganz, und die Begegnung ging mit 23:19 und 184-133 Punkten an Östringen. Nach diesem letzten Punktspiel der Runde ist jetzt noch für den 17.April eine Freundschaftspartie gegen einen noch unbekannten Gegner geplant.

Es spielten: Luisa Reinfant (1), Ingmar Hofmann, Timo Schäfer (1), Roman Fritsch (1), Manuel Herrmann (12), Jonas Reinfant (1), nJonathan Schneeweiß (1), Etje Eggers, Jana Emmerich (2)

 
gemE: HV - TV Gondelsheim 23:15 PDF Drucken E-Mail
Samstag, 12. März 2011

Souveräner Sieg gegen Gondelsheim

Martin Hofmann

Einen zähen Start hatte unsere E-Jugend gegen die Kinder des TV Gondelsheim. Die ersten fünf Minuten gelang vorn gar nichts, und man lag 0:3 zurück. Dann aber kam das Team allmählich ins Rollen, erzielte den Ausgleich, und geriet nach der 6:5-Führung nicht mehr in Gefahr. Unsere Kinder spielten schnell nach vorn, und das gelang von Minute zu Minute besser gegen die körperlich recht stabilen Kinder aus Gondelsheim, die allerdings keinen Auswechselspieler mitgebracht hatten. Mit einer 13:7-Führung ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte verteidigte der HV die Führung sehr souverän. Alle Kinder bekamen reichlich Einsatzzeit, und kompensierten Timos Fehlen relativ problemlos. Roman und Luisa machten ein tolles Spiel, Jonas verwandelte einen Penalty sehr sicher, Jule trieb den Ball energisch nach vorn, Jana wirft ihre Tore dann, wenn das Team es nötig brauchte, Ingmar spielte einen tödlichen Pass auf Jonas, und Manuel traf wie meist am häufigsten. Die Torhüter Till und Jonas hielten sicher. Die E-Jugend verteidigt mit dem 23:15 (161 - 75 Punkte) ihren Platz im vorderen Bereich der Tabelle. Wir wünschen dem Team einen erfolgreichen Abschluß im letzten Saisonspiel gegen Östringen am kommenden Sonntag.

Es spielten: Luisa Reinfant (4), Jule Jost (2), Till Bergmann (TW), Ingmar Hofmann, Roman Fritsch (3), Manuel Herrmann (5), Jonas Reinfant (TW, 4), Jonathan Schneeweiß (1), Jana Emmerich (4)

 
gemE: SG HaWei - HV 15:9 PDF Drucken E-Mail
Samstag, 26. Februar 2011

Gutes Spiel beim Tabellenführer

Martin Hofmann

Sehr gut verkaufte sich unsere E-Jugend beim ungeschlagenen Tabellenführer SG Hambrücken/Weiher. Die SG HaWei steuert einem klaren Staffelsieg entgegen, und dies war auch beim Spiel unserer HV-Kinder zu spüren. In Hambrücken entwickelte sich ein ausgezeichnetes E-Jugendspiel, dessen erste Hälfte vor allem von den Abwehrreihen geprägt wurde. Beide Teams ließen sich kaum Raum, so daß es nach 8 Minuten nur 1:1 stand; zur Halbzeit gab es mit 5:3 für HaWei ein "Eishockeyergebnis".
In Halbzeit zwei konnte der HV sogar zunächst ausgleichen, allerdings behielt HaWei die Nerven, und kam noch zu weiteren Toren. Beide Teams lieferten sich ein gutes, kämpferisches, und faires E-Jugendspiel, das zufriedene Trainer auf beiden Seiten hinterließ. Trotz der 150-45-Niederlage konnten auch die HV-Kinder zufrieden nach Hause fahren, denn man hatte dem Tabellenführer einen Kampf aus Augenhöhe liefern können.
Es spielten: Luisa Reinfant (1), Jule Jost (2), Ingmar Hofmann, Timo Schäfer (1), Roman Fritsch, Etje Eggers, Manuel Herrmann (4), Jonas Reinfant (1), Jonathan Schneeweis, Jana Emmerich

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 55 - 63 von 74
Free Joomla Templates