Willkommen

Willkommen auf der Internetseite des Handballvereins Bad Schönborn.
Wir freuen uns, Dich hier begrüßen zu dürfen. Viel Spaß auf den Seiten und bis bald :-).

Nächstes Handballcamp in den Osterferien: 15.  April  bis 18. April  2019

 

Home arrow Handball arrow D-Jugend arrow News
News
gemE, gemD: Photos PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 6. Mai 2012

Saisonabschluß 2011/12 - Photos

Hier sind sie nun endlich, die bereits vor längerem versprochenen Photos unseres Saisonabschlußfests. Herzlichen Dank nochmal an Sandra Kühnl von der SG Bad Schönborn, die für uns die Photos geschossen hat.

Unsere Kinder

E-Jugend

Image
Ein gut gelaunter Pascal

Image
Katharina

Image
Hannah

Image
Volker

Image
Till, Jonas und Pascal

Image
Niels im Sprungwurf

Image
Luisa energisch

Image
Der Atomball

Image
Marius sehr dynamisch

Image
Jonas, der Balancekünstler

Image
Maximilian

Image
Warmspielen der HV E-Jugend

Image
Die Auswechselbank der HV E-Jugend

Image
Katharina, Luisa, Ingmar

weiter …
 
gemE, gemD: Saisonabschluß PDF Drucken E-Mail
Montag, 2. April 2012

Netter Saisonabschluß

Martin Hofmann

Am Sonntag, 1.April, fand in der Mingolsheimer Schönbornhalle der Saisonabschluß der HV-Mannschaften der E- und D-Jugend statt. Da es wg. der Weihnachtshektik und dem vollen Rundenprogramm zum Jahrensbeginn keine Winterfeier gegeben hatte, wollten Trainer und Verantwortliche auf diese Weise den Kindern noch einmal die Gelegenheit geben, sich ihren Eltern vor heimischer Kulisse zu präsentieren, und das zu zeigen, was sie im Lauf der Saison gelernt hatten. 

Image
Soundcheck vor dem großen Event

Als Gegner der vereinbarten Freundschaftsspiele hatten uns zugesagt: in der E-Jugend die SG Oberderdingen/Sulzfeld, die gerade in ihrer Staffel Sieger geworden war, und in der D-Jugend die SG Kronau/Östringen, deren Team die Unterstaffel des Handballkreises Bruchsal gewonnen hatte. Mit der SG K/Ö verbindet uns nicht nur eine Partnerschaft, sondern die Kinder hatten in den letzten Wochen ja sogar Gelegenheit, in Kronau gemeinsam zu trainieren, so daß man sich teilweise gut kannte.

Die Organisation einer solchen Veranstaltung, und sei sie auch noch so klein, ist ja immer mit einem gewissen Aufwand verbunden. Und diejenigen, für die die Veranstaltung auch gedacht ist, die Eltern und Bekannten, sind dabei meist auch sehr aktiv in die Vorbereitungen eingebunden. Daher muß an dieser Stelle zunächst einmal ein großes Dankeschön an alle gehen, die bei der Vorbereitung und der Durchführung so aktiv mitgeholfen haben. Der Saisonabschluß hätte ohne Euch nicht funktioniert. Ein herzlicher Dank geht besonders an...

  • ..die Väter, die auf ihren morgendlichen Schönheitsschlaf verzichtet haben, um die Tribünen und Tische aufzubauen;
  • ..alle Eltern, die uns so tatkräftig unterstützt haben, sei es durch Kuchenbacken, oder durch Schichtdienst (oft auch beides !);
  • ..die Schiedsrichter Julian Herrmann und Ingo Kalex, die ihren Sonntag geopfert haben;
  • ..Sandra Kühnl und Karsten Erxleben fürs Photographieren;
  • ..Luzia, Ursula und Heike fürs Einkaufen;
  • ..das Aufräumkommando am Schluß...
  • ..die Betreuer unserer Gegner Michael Stiegler und Claus Hörner, mit denen die Spiele sehr viel Spaß gemacht haben.

Zu den Spielen selbst soll hier gar nicht viel gesagt werden, weil wir vorher schon ausgemacht hatten, daß die Resultate unwichtig sind (fühlbar nachlässig in einigen Situationen agierte das Kampfgericht). Bei der D-Jugend konnte man deutlich sehen, welche Offensivstärke diese Mannschaft entfalten kann. Bei der E-Jugend hätte man sich gewünscht, Spiele in dieser Qualität häufiger im Laufe der Saison gesehen zu haben. Das Zusehen hat nämlich sehr viel Spaß gemacht. Und obgleich die Resultate unwichtig waren, gab es doch viele spannende Spiele, die unentschieden ausgingen; ich erinnere nur an die vorletzte Begegnung, in der Marie in letzter Sekunde einen Siebenmeter hielt...

Demnächst gibt es in diesem Artikel auch ein paar Photos zu sehen; der Autor muß nur erst die ca. 900 geschossenen Photos sichten und die besten von ihnen hochladen...

 
gemE, gemD: Saisonabschluß PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 29. März 2012

Planung Saisonabschluß

Am Sonntag, 1.April 2012, begehen wir den Saisonabschluß für unsere D- und E-Jugendteams. Dazu haben wir uns befreundete Teams eingeladen. die ebenfalls einen offensiven Handball pflegen, gegen die wir Freundschaftsspiele machen wollen. Hier soll jedes Kind noch einmal Gelegenheit haben zu zeigen, was in der Saison gelernt wurde. Für die Kinder des Jahrgangs 1999 bedeutet es auch den Abschluß langjähriger Gewohnheiten; danach erfolgt der Übergang in die C-Jugend, wo sich zumindest die Trainingshalle ändert.

Es soll in unterschiedlichen Kombinationen gespielt werden; daher sind auch mehrere Teilabschnitte geplant. Ergebnisse spielen keine Rolle, der Spaß und das Vorführen von schnellem Spiel und guter Technik sollen im Vordergrund stehen.

Eingeladen sind für die E-Jugend mit der SG Oberderdingen/Sulzfeld der Staffelsieger der Parallelstaffel; ihr Trainer Michael Stiegler ist der Garant für offensiven schnellen Handball. In der D-Jugend hat uns die Östringer D-Jugend von Claus Hörner zugesagt; sein Team hat die Unterstaffel bei der D-Jugend gewonnen. Seine und unsere Kinder kennen sich teilweise sehr gut, weil Claus in Kronau für alle Interessenten aus dem Umkreis Kronau/Östringen/Bad Schönborn mittwochs ein Stützpunkttraining angeboten hat, das sich großer Beliebtheit erfreute. Zudem haben wir ja schon in der Vorbereitung bei den Turnieren mehrfach gegeneinender gespielt.

Geplant ist folgender Ablauf:

 9:00 Uhr     Aufbau in der Schönbornhalle (helfende Hände willkommen)
10:30 Uhr    Treffen der Kinder

11:00 Uhr    Begrüßung
11:10 Uhr    D-Jugend: HV Bad Schönborn - SG Kronau/Östringen (Mannschaften dieser Saison)
11:45 Uhr    E-Jugend: HV Bad Schönborn - SG Oberderdingen/Sulzfeld (Mannschaften dieser Saison)
12:15 Uhr    D-Jugend: HV Bad Schönborn - SG Kronau/Östringen
12:50 Uhr    E-Jugend: HV Bad Schönborn - SG Oberderdingen (neue Mannschaft)
13:30 Uhr    D-Jugend:  HV Bad Schönborn - SG Kronau/Östringen (neue Mannschaft)

14:00 Uhr   Schluß, Aufräumen und Abbau

 

Neuer Schiedsrichterwart

Unser Thomas Auer, langjähriges aktives Mitglied im HV und Schiedsrichter, hat sich bereiterklärt, im Handballkreis Bruchsal die Rolle des Referenten fürs Schiedsrichterwesen zu übernehmen.  Damit dürfte der gute Qualitätsstandard der Kreisschiedsrichter auch in den kommenden Jahren gesichert sein.

 
gemD: HV - TV Gondelsheim 18:27 PDF Drucken E-Mail
Montag, 12. März 2012

Gut verkauft

Martin Hofmann 

Einen ordentlichen Saisonabschluß zeigte unsere gemischte D-Jugend gegen den TV Gondelsheim. Sie war, wie in der Vorschau erwähnt, stark ersatzgeschwächt angetreten; es fehlten wg. Klassenfahrt Stammtorfrau Marie, sowie die tragenden Spieler Karina, Julian und Magnus, die zusammen im bisherigen Saisonverlauf für 70% der HV-Tore verantwortlich gewesen waren. Daher waren alle gespannt, wie sich die verbliebenen Spieler schlagen würden. Es stellte sich heraus, recht ordentlich.

Der HV lag zwar schnell in Rückstand, kämpfte jedoch gut, und hielt den Rückstand in Grenzen. Francesco traf fast nach Belieben, manchmal sogar aus ca. 12 m Entfernung (scheiterte dafür leider bei 7m-Strafwürfen), Jana traf ebenfalls, und die Abwehr kämpfte aufopferungsvoll. Erst gegen Ende von Halbzeit eins setzte sich Gondelsheim ein wenig deutlicher ab.

Dieser Vorsprung der überlegenen Gondelsheimer wurde zu Beginn von Halbzeit zwei noch ausgebaut, als dem HV mehr als 7 Minuten kein weiteres Tor gelang. Erst danach spielte man auch vorn wieder mit, und Timo, Niklas und Francesco trafen wieder. Endlich gab es auch die ersten Anspiele an den Kreis, die Jonathan zu nutzen wußte.

Letztlich verlor man ehrenvoll mit 18:27. Beim HV war man ganz zufrieden mit dem Verlauf des Spiels; die Kinder hatten sich gut verkauft. Daß man zum zweiten Mal in der Saison nicht einmal 20 Tore erzielte, lag vor allem an der ungewohnten Aufstellung. Aber die verbliebenen Spieler zeigten, daß auch sie gut Handball spielen können, Luisa feierte ihren ersten Einsatz, und auch Roman war nach langer Pause wieder dabei. So schließt der HV die Saison als Tabellenfünfter der Leistungsklasse mit ausgeglichenem Punktekonto ab; etwas, was vorher nur gnadenlose Optimisten prophezeit hätten.

Dank auch an die Gondelsheimer Trainerbank, die unsere Situation nicht ausnutzte, sondern selbst die Gelegenheit nahm, neue Spieler zu testen. Nett war auch die Geste der Gondelsheimer Spieler am Schluß dieses Spiels, die sich mit einem Transparent bei ihren Zuschauern für die Begleitung während der Saison bedankten. Nachahmenswert. Der HV feiert seinen Saisonabschluß am 1.April; solange trainieren die Kinder auch weiter in ihren gewohnten Mannschaften.

Es spielten: Henri Bettin (TW), Niklas Fechner (3), Etje Eggers, Timo Schäfer (2), Roman Fritsch, Vincent Groebel, Manuel Herrmann, Francesco Salvo (10), Jonathan Schneeweiß (2), Jana Emmerich (1), Luisa Reinfant

 
Gemischte D-Jugend: JSG Graben/Neudorf - HV 31:31 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 4. März 2012

Erfolg in Neudorf

Ihre gute Form stellte unsere gemischte D-Jugend im Spiel beim bisherigen Tabellenzweiten JSG Graben/Neudorf unter Beweis. Das Spiel war wegen der Halbfinalspiele der weiblichen C-Jugend der SG Kronau/Östringen 30 Minuten vorverlegt worden, um Trainerin Heike Merk dort das rechtzeitige Erscheinen zu ermöglichen. Dafür geht ein herzlicher Dank an die Sportfreunde der JSG Graben/Neudorf. Trainer Roland Mächtel war wg. dieses Spiels gar nicht erst angereist, da er die weibliche C-Jugend vorbereiten mußte.
Dennoch ließ sich unsere D-Jugend von diesen Umständen nicht irritieren, sondern legte im Gegenteil los wie die Feuerwehr. Sie führte 3:0, 6:2, sogar mit 11:5, und dominierte Graben/Neudorf in der schnellen ersten Halbzeit stark. Sie zeigte ihre Stärken, das schnelle flüssige Spiel nach vorn. Wenn in der ersten Halbzeit etwas zu kritisieren war, dann, daß manchmal etwas zu zögerlich zurückgelaufen wurde. Mit einem 20:15 für den HV ging es in die Halbzeitpause.
Daß es in der zweiten Halbzeit so nicht weitergehen würde, war allen klar, die sich an das Hinspiel erinnerten, in der der HV ebenfalls in der ersten Halbzeit recht gut ausgesehen hatten. Dem HV schmeckte die 3:2:1-Deckung der JSG in Halbzeit zwei gar nicht, und zu viele Pässe wurden nun abgefangen. Dazu kamen unnötige Fangfehler, und Mitte der zweiten Halbzeit hatte Graben/Neudorf auf 26:26 ausgeglichen.
Doch wer jetzt erwartete, daß der HV einbrechen würde, hatte nicht mit der Kondition und der Kampfkraft unserer Kinder gerechnet. Man fing auch selbst Bälle ab; die Außen, besonders Vincent, liefen einige Male ein, was half, Räume zu schaffen. Der HV geriet niemals in Rückstand, und führte drei Minuten vor Schluß wieder mit zwei Toren. Der bis dahin äußerst überzeugend spielende Magnus erhielt einen guten Paß zum Gegenstoß, traf aber tragischerweise nur den Fuß des Torwarts. Die JSG glich nun in kürzester Zeit gegen den durch eine unverständliche 2-Minutenstrafe dezimierten HV aus, und erhielt sogar noch einen Siebenmeter. Der Schütze der JSG war wohl durch den zuvor erfolgten Wechsel im Tor zur sehr gut spielenden Torfrau Marie nervös, und setzte den Ball daneben. Am Ende fehlten dem HV beim nun folgenden Gegenstoß nur Sekunden zum entscheidenden Paß; es blieb beim 31:31-Unentschieden. Der HV hat damit Platz 5 in der Tabelle sicher. Im letzten Spiel gegen Gondelsheim werden leider viele ältere Spieler wg. eines Landheimaufenthalts fehlen; so müssen nun die jüngeren in die Bresche springen.

Es spielten: Marie Erxleben (TW), Henri Betti (TW), Julian Reichert (6), Magnus Hofmann (12), Etje Eggers, Timo Schäfer, André Schmidt, Vincent Groebel, Manuel Herrmann, Francesco Salvo (6), Jonathan Schneeweiß, Jana Emmerich, Karina Michel (7); Trainerin Heike Merk

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 64 - 72 von 104
Free Joomla Templates