Willkommen

Willkommen auf der Internetseite des Handballvereins Bad Schönborn.
Wir freuen uns, Dich hier begrüßen zu dürfen. Viel Spaß auf den Seiten und bis bald :-).

Nächstes Handballcamp vom 6. bis 9.April 2020 !

Home arrow Handball arrow D-Jugend arrow News
News
Heimspieltag 24.11. PDF Drucken E-Mail
Samstag, 25. November 2017

Heimspielerfolge des HV

mC: HV - SG Graben-Neudorf  30:19 (12:13)
Komplett verschlafen hatte die C-Jugend aus Bad Schönborn die gesamte erste Hälfte in der Samstagsbegegnung gegen Graben-Neudorf. Etliche Unstimmigkeiten in der Abwehr und unkonzentrierte Torhüterarbeit trafen auf eine äußerst mangelhafte Wurfausbeute, was zu einem Rückstand zur Pause führte. Die Motivationsansprache in der Halbzeitpause zeigte sofort ihre Wirkung zu Beginn der zweiten Hälfte: Kaum gelang es dem Gegner noch, eine Wurfchance zu erspielen; die wenigen Abschlussversuche machte Marcel im Tor zu Nichte, welcher eine wunderbare zweite Halbzeit erwischte. Die gute Abwehrarbeit wurde durch einfache Kontertore komplettiert. Auch ansonsten nutze man seine Chancen im Angriff nun aus und belohnte sich letztlich mir einem verdienten Sieg, welcher zumindest in der ersten Hälfte gefährdet schien.
Erwähnen sollte man das faire Verhalten des Torhüters der SG Graben-Neudorf, der bei ausgeglichenem Spielstand in Halbzeit 1 zugab, daß ein Wurf des HV hinter der Linie gelandet war; etwas, wo sich weder Schiedsrichter noch das Kampfgericht und auch kaum ein Zuschauer sicher waren. Das war echtes Fairplay!
Gute Besserung wünschen wir Leo, der sich früh in der ersten Halbzeit am Arm verletze und nicht weiter spielen konnte. [dh, mh]

Es spielten: Nils Lang (9), Simon Raab (2), Julian Sauer, Luca Kramer, Xander Joa (6), Kevin Beetz, Raffaele Negri (7), Jonas Holzer (2), Marcel Weber (TW), Finn Kleinlagel (1), Leonard Zaum (3)
gemD: HV - SG Graben-Neudorf 21:7 (9:5)

 

gemE: HV - JSG Neuthard/Büchenau  4:0 (168-28, 21:14) 
 
Spieltag 19.11.17 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 19. November 2017

Wochenendspiele 19.11.2017

gemD: SG Oberderdingn/Sulzfeld - HV 18:19 (11:11)

Einen glücklichen Sieg erzielten die Kinder des HV ohne ihren besten Torschützen Julius gegen die SG in der Sulzfelder Sparkassenarena. Man tat sich gegen eine gut kämpfenden Gegner doch das ganze Spiel über recht schwer; viele ngriffe endeten mit Ballverlusten statt mit dem erhofften Tor. So war die Begegnung bis zum Schluß hart umkämpft, obgleich man von der Tabellesituation her - der HV ist Zweiter, die SG in der unteren Tabellenhälfte - kein so spannendes Spiel erwartet hatte.

So führte die SG gleich zu Beginn mit drei Toren, nahm dann eine Auszeit, was aber eher dem HV half als der SG. Danach konnte sich kein Team mehr absetzen. Erst als Robin kurz vor dem Ende seinen zweiten Siebenmeter mit Kraft und Glück verwandelte, wurde der knappe Sieg sichergestellt, den man ohne die sichere Torwartleistung von Jonas nie erreicht hätte. [mh]

Es spielten: Annika, Jannik, Julian, Tim, Lilith, Jonas, Arthur, Levin, Nina, Robin

mC: HV - TV Birkenfeld 38:18 (22:8)

Einen sicheren Sieg in der Östringer Stadthalle erreichte der favorisierte HV gegen die Jungs aus Birkenfeld. 
Eine disziplinierte Leistung zeigte die C-Jugend des HV Bad Schönborn im einzigen Heimspiel der Saison in Östringen. Lediglich zu Beginn des Spiels agierte man noch etwas zurückhaltend, ehe man regelmäßig zu Konterchancen, nicht zuletzt durch die gute Torhüterleistung, kam. Der schnell herausgespielte Vorsprung  erlaubte es jedem Spieler sich auch einmal auf ungewohnten Postitionen auszuprobieren. Letztlich bleibt allein du Wurfausbeute zu bemängeln - die 40er Marke zu überschreiten wäre ein Muss gewesen. [dh]
 

Es spielten: Nikita (TW), Marcel (TW), Nils (12), Simon (9), Julian, Luca, Kevin (1), Raffaele (6), Jonas (3), Finn (1), Leonard (6) 

 
Handball im November PDF Drucken E-Mail
Montag, 13. November 2017

Handball vom Wochenende

C-Jugend: SG Heidelsheim/H/G - HV  25:31

Die männliche C-Jugend bestätigte ihre gute Verfassung mit einem verdienten Auswärtssieg bei Verfolger Heidelsheim/Helmsheim, und setzte sich damit endgültig in der Spitzengruppe der Bezirksliga fest.
Es spielten: Nils (5), Simon (7), Julian, Luca, Xander (5), Kevin (1), Raffaele (4), Marcel (TW), Finn (1), Leonard (8)

D-Jugend: SG HaWei - HV 17:39

Gewohnt leichtfüssig zeigte sich unsere gemischte D-Jugend am vergangenen Sonntag gegen die gastgebende SG HaWei. Von Beginn  am setzen die Jungs und Mädels aus der Bädergemeinde die Kinder der SG fair unter Druck, und konnten Ballgewinne in einfache Tore ummünzen. Bereist zur Halbzeit konnte somit ein deutlicher Vorsprung erzielt werden.
Aber auch nach dm Seitenwechsel war der Torhunger nicht gestillt. Immer wieder schafften es die Kinder, schöne Angriffe zu einzuleiten, und somit ein deutliches Ergebnis zu erzielen. Tolle Leistung!  [rm]
Es spielten: Jonas, Robin, Max, Julian, Annika, Lilith, Arthur, Levin, Henri, Tim, Julius

E-Jugend: SG HaWei - HV 85-40, 17:10

Wie oft konnte die gemischte E-Jugend eine Halbzeit bestens mithalten, mußte dann aber dem Mangel an Auswechselmöglichkeiten Tribut zollen.
Es spielten: Jan, Matteo, Jelte, Amelie, Simon, Maxi, Guiliana, Stella-Marie, Ivan, Felix

 
Heimspieltag 5 Bad Schönborn PDF Drucken E-Mail
Montag, 6. November 2017

E-Jugend:  HV - SG Graben-Neudorf  100-184 (20:23)

Eine torreiche und gute Leistung zeigte unsere gemischte E-Jugend im Heimspiel gegen die Graben-Neudorfer. Teilweise führte man sogar, konnte aber die Niederlage am Ende nicht verhindern.
Es spielten: Jan Klinger, Matteo Bartsch, Jelte Momme Eggers, Amelie Heneka, Leo Hassfeld, Maxi Wortmann, Guiliana Wunder, Stella Deschle, Felix Schreiner-Schelhorn

D-Jugend: HV - SG HaWei  31:14 (16:8)

Sehr souverän verteidigte die gemischte D-Jugend ihre Position in der Spitzengruppe der Kreisliga Bruchsal. Äußerst erfreulich war, daß sich jedes Kind in die Torschützenliste eintragen konnte.
Es spielten: Annika Michel. Jannik Platt, Julian Weber, Henri Heinzmann, Arthur Konradi, Robin Merk, Lilith Bartsch, Julius Cziborra

 
Heimspieltag 4 Bad Schönborn PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 25. Oktober 2017

Heimspielsiege für den HV

Martin Hofmann 

D-Jugend: HV - HSG Bruchsal/Untergrombach 27:15

Gut erholt von der Niederlage gegen die Junglöwen zeigte sich die gemischte D-Jugend, die mit einem souveränen Sieg gegen kampfkräftige Bruchsaler unter Beweis stellte, daß sie zurecht in der Spitzengruppe der Bruchsaler D-Jugendliga zu finden ist. Im offenen Spiel mit Läufer, das eine Stärke der Mannschaft darstellt, benötigte das Team 10 Minuten, ehe man sich deutlicher absetzen konnte. Arthur fuhr immer wieder wie ein Blitz in die Bruchsaler Angriffe, eroberte den Ball, und sorgte wie Rekordschütze Julius kontinuierlich für Unruhe.
In Halbzeit zwei konnte man den Vorsprung noch leicht ausbauen; beinahe jeder Feldspieler kam zu Torerfolgen, Torhüter Jonas konnte sich verschiedentlich auszeichnen, und man sah einige schöne Anspiele an den Kreis, vor allem an Annika, die zeigten, daß die Kinder ihre frei stehenden Mitspieler auch ohne schematische Spielzüge sehen - moderne Handballausbildung eben.
Es spielten: Annika, Jannik, Henri, Julian, Arthur, Robin, Levin, Jonas, Max, Julius

C-Jugend: HV - JSG Niefern/Mühlacker  40:27

Die männliche C-Jugend stellte ihre Formverbesserung vom vorangegangenen Spieltag auch in heimischer Halle unter Beweis, und besiegte die Blaugleben aus Mühlacker und Niefern deutlich mit 40:27. Vor allem zu Spielbeginn überrannte man den körperlich unterlegenen Gegner nach Belieben. Nach der Halbzeit entwickelte sich ein etwas ausgeglicheneres Spiel, bei dem sich fast jeder Spieler in die Toschützenliste eintragen konnte. Am Ferienende kommt es jetzt zu einer Begegnung gegen die ebenfalls im vorderen Mittelfeld stehenden Neuenbürger, wonach man wohl genauer sagen kann, wo sich die Mannschaft einordnen wird.
Es spielten: Nikita und Marcel im Tor, Nils, Simon, Luca, Xander, Kevin, Raffaele, Jonas, Finn, Leonard, Leon

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 10 - 18 von 107
Free Joomla Templates