Willkommen

Willkommen auf der Internetseite des Handballvereins Bad Schönborn.
Wir freuen uns, Dich hier begrüßen zu dürfen. Viel Spaß auf den Seiten und bis bald :-).

Nächstes Handballcamp in den Osterferien: 3. bis 6. April 2018

 

Home arrow Handball arrow C-Jugend arrow News
News
C-Jugend verliert Spitzenspiele PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 14. Februar 2018

 C-Jugend verliert Spitzenspiele

 TSV Knittlingen - HV Bad Schönborn 33 : 23

Nach einer verschlafenen Anfangsphase gefolgt von einer frühen Auszeit musste man dem anfänglichen Rückstand bis zur Halbzeitpause hinterherlaufen. Nach Ablauf der ersten 25 Minuten vergaß der Schiedsrichter die Halbzeit abzupfeifen, weshalb circa 10 Sekunden nach Ablauf der Spielzeit die gegnerische Mannschaft ein Tor erzielen konnte. Auf den Protest durch Trainer Herrmann wurde letztlich unbeholfen und unprofessionell reagiert: Das Tor behielt Bestand.

Im Folgenden leistete man sich gerade in der zweiten Spielhälfte zu viele unkonzentrierte Phasen, ehe man sich in den letzten 8 Minuten gänzlich aufgab. 30 Minuten Leistung zeigen reichte eben nicht aus, um gegen eine ordentlich aufspielende Heimmannschaft zu gewinnen. Knittlingen ging somit verdient als Sieger hervor.

 

SG Oberdingen/Sulzfeld - HV Bad Schönborn 31 : 21

Unsicherheit führt zur Niederlage

Das Spiel war von Anfang an sehr schnell und man verlor einige Bälle im Spielaufbau. So mussten wir von Beginn an einem Rückstand hinterherlaufen. Nach einer schwachen Anfangsphase 5:1 kämpfte man sich an ein 6:4 ran. In der Abwehr tat man sich schwer und auch im Angriff waren kaum Spielideen zu sehen. Im Verlauf des Spiels setzte sich die Heimmannschaft immer weiter ab. Fehler wurden direkt bestraft und der Vorsprung nahm zu. So muss man anerkennen, dass Oberderdingen-Sulzfeld heute klar die bessere Mannschaft war und sie die zwei Punkte nicht hergeben wollten. Nun heißt es nach vorne schauen und im nächsten Spiel wieder um die Punkte kämpfen.

 
mC: HC Neuenbürg - HV 9:32 PDF Drucken E-Mail
Montag, 6. November 2017

C-Jugend:  HC Neuenbürg 2000 - HV  9:32 (2:12)

Die zunächst nur mit fünf Feldspielern angereiste Truppe zeigte von Beginn an eine engagierte Leistung. So war selbst in dieser etwa zehnminütigen Phase der Unterzahl der Sieg nie in Gefahr. Als die restlichen Spieler dann erschienen, war es für den Gegner schier unmöglich, Tore zu erzielen. Viele gehaltenen Bälle und Ballgewinne sorgten für eine Vielzahl von erfolgreichen Kontern. Eine gelungene Leistung der Jungs, die damit ihren Gegner von Tabellenplatz drei verdrängten. [dh]
Es spielten: Nils Lang, Simon Raab, Luca Kramer, Julian Sauer, Kevin Beetz, Jonas Holzer, Marcel Weber, Finn Kleinlagel

 
mC: HSG Bruchsal/U. - HV 22:28 PDF Drucken E-Mail
Samstag, 7. Oktober 2017

Mangelhafte Leistung reicht zum Sieg

Gegen die mit nur 6 Feldpielern aufgestellte Mannschaft aus Bruchsal/Untergrombach tat man sich von Beginn an schwer. Der Gegner zeigte über das gesamte Spiel hinweg eine engagierte Leistung und kämpfte selbst in Phasen der Unterzahl. Auf eigener Seite schlichen sich über die gesamte Spielzeit leichte Fehler ein. Man agierte ein ums andere mal unüberlegt, hektisch, folgte einfachen Vorgaben der Trainer nicht und vergab etliche gute Chancen. So ist der Mannschaft letztlich nur zu Gute zu halten, dass sie sich nie aufgab und so das Spiel doch für sich entscheiden konnte. [dh]

Es spielten: Niels Lang (2), Simon Raab (1), Julian Sauer (1), Xander Joa (6), Kevin Beetz, Raffaele Negri (11), Jonas Holzer (2), Marcel Weber (TW), Finn Kleinlagel (2), Leonard Zaum 

 
mC: HV - TSV Knittlingen 34:21 PDF Drucken E-Mail
Montag, 2. Oktober 2017

Hervorragender Sieg im zweiten Saisonspiel

 

Dennis Herrmann

 

Zeigten die meist aus dem jüngeren Jahrgang stammenden Spieler der männlichen C-Jugend des HV Bad Schönborn im ersten Saisonspiel noch leichte Unsicherheiten, so war von diesen beim Sieg in der zweiten Begegnung der neuen Saison kaum noch etwas zu sehen. Das neue Trainergespann um Trainer Dennis Herrmann und Co-Trainer Bastian Zoz sah eine von Beginn an engagierte Leistung: Die offensiv eingestellte Abwehr konnte sofort Bälle erkämpfen und diese in Konter und Tore umsetzen. Komplettiert wurde die Abwehr durch unseren glänzend aufgelegten Torhüter, welcher das ganze Spiel über immer selbst freie Chancen des Gegners zu Nichte machte.

Im Angriffsspiel zeigte sich die Mannschaft diszipliniert und konnte durchgängig hervorragende Chancen erspielen. Lediglich im Torabschluss konnten Defizite ausgemacht werden, was einen noch höheren Sieg somit verhinderte. Ambitionierte Einzelaktionen vervollständigten das Angriffsspiel, weshalb das gegnerische Team mit einer Manndeckung unseres Mittelmannes agierte, was ihnen letztlich nicht weiter dienlich war. Generell erscheint eine Manndeckung im Jugendbereich in dieser Spielklasse gänzlich fehl am Platz, überdies verbietet sie der BHV sogar.

 

Die Mannschaft konnte in der Vorbereitung Gelerntes umsetzen und kann stolz auf ihre Leistung sein! Jetzt heißt es hierauf aufzubauen und die kleinen vorhandenen Fehler auszumerzen.

 

Es spielten: Julien Stark, Julian Sauer, Luca Kramer (2), Joa Xander (9), Kevin Beetz, Raffaele Negri (10), Jonas Holzer (2), Marcel Weber (TW), Finn Kleinlagel (1), Leonard Zaum (10/2)

 


 

 

 
mC: HV - SG Oberderdingen/Sulzfeld 28:31 PDF Drucken E-Mail
Montag, 18. September 2017

C-Jugend startet in Bezirksliga

Die neu geformte C-Jugend des HV startete mit einer Heimniederlage in die Saison. Dieses Team, das nur aufgrund der Kooperation von drei Vereinen, dem HV, der SG HaWei, und der SG Kronau/Östringen geformt werden konnte, muß sich sichtlich noch finden. Zur Halbzeit lag man bereits sehr deutlich mit 6 Toren zurück. In der Kabine müssen die Trainer Herrmann und Zoz aber die richtigen Worte gefunden haben. Denn die zweite Halbzeit schürt Erwartungen, da hier die Jungs der Überraschung nahe waren: sowohl beim 20:21 als auch beim 24:25 und bei 25:26 waren die Jungs dem Gegner auf ein Tor auf den Pelz gerückt; wer weiß, was passiert wäre, wenn der Ausgleich gelungen wäre. So mußte man sich mit 28:31 geschlagen geben. Wenn man aber die Abwehrarbeit deutlich verbessert, und sich in den Positionen findet, werden erste Erfolge des Teams von Dennis Herrmann nicht lang auf sich warten lassen.
Es spielten: Nils Lang (3), Simon Raab (1), Julian Sauer (1), Leon Strobel (1), Luca Kramer, Xander Joa (9), Kevin Beetz, Raffaele Negri (5), Marcel Weber (TW), Finn Kleinlagel, Leonard Zaum (8)

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 54
Free Joomla Templates