Willkommen

Willkommen auf der Internetseite des Handballvereins Bad Schönborn.
Wir freuen uns, Dich hier begrüßen zu dürfen. Viel Spaß auf den Seiten und bis bald :-).

Nächstes Handballcamp in den Herbstferien 2019 !

Home arrow Handball arrow E-Jugend arrow News
News
gemE: TV Gondelsheim - HV 23:11 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 4. Dezember 2011

Gondelsheim war keine Reise wert

Martin Hofmann

Direkt nach dem wichtigsten Ereignis im Mingolsheimer Jahr, dem Nikolauslauf, packten die Kinder der E-Jugend ihre Sachen, um die Fahrt nach Gondelsheim anzutreten. Dort wollte man aber nicht den überregional gerühmten Weihnachtsmarkt besuchen, sondern eigentlich Handball spielen und dem Gegner ein gutes Spiel liefern. Dank an die Gondelsheimer Handballer, die die Spiele der E- und D-Jugend getauscht hatten, damit unsere E-Jugendlichen am Nikolauslauf teilnehmen konnten.

Leider waren die guten Vorsätze beim HV verflogen, sobald die ersten Bälle gespielt wurden. Es gab viele Fangfehler, man lief sich nicht frei, so daß die ballführenden Kinder oft keine Anspielstation mehr fanden. In dem recht fairen Spiel lag man schnell hoch 2:8 zurück, und kam das ganze Spiel nicht richtig in Tritt. Hätte Torwart Till Bergmann nicht genial gehalten, wäre das Ergebnis unglaublich hoch gegen den HV geworden. Erst in Halbzeit zwei fingen sich die Kinder etwas, konnten aber den Abstand nicht verkürzen. Ob das daran lag, daß einige Kinder mit gutem Erfolg am Nikolauslauf teilgenommen hatten, und zu erschöpft waren, wird wohl ein Geheimnis bleiben. Bis zur Rückrunde im Januar wartet jedenfalls noch viel Arbeit auf die E-Jugend. In dieser Form hätte sie besser doch nur den Weihnachtsmarkt besucht...

Es spielten: Till Bergmann (TW, 1), Nico Geißler, Jonathan Groebel, Pascal Günther, Marius Hoffmann (3), Ingmar Hofmann (1), Volker Koller, Katharina Michel, Luisa Reinfant (1), Jonas Reinfant (5)

 
gemE: HV - TV Forst 11:14 PDF Drucken E-Mail
Samstag, 26. November 2011

Knapp verloren

Martin Hofmann

Ein ordentliches Spiel lieferte unsere E-Jugend gegen den Tabellendritten aus Forst. In Halbzeit eins sahen die Zuschauer ein sehr torarmes Spiel, was einerseits an der sehr defensiven Einstellung der Forster lag, andererseits daran, daß sich in den Zweikämpfen die jeweiligen Spielerpärchen neutralisierten. Die HV-E-Jugend kam schlecht ins Spiel und lag schnell 1:4 zurück. Unsere Außen kamen nicht ins Spiel, und Luisa im Zentrum traf auf einer starke und massierte Abwehr. Allerdings gab man nicht auf, nutzte zweimal die Gelegenheit schnell nach vorn zu spielen, und so gelang der Ausgleich zum 4:4. Doch noch bevor sich die beginnende Besorgnis auf der Forster Trainerbank vertiefen konnte, gelang ihnen die 6:4 Halbzeitführung. Zu diesem Zeitpunkt hatte Forst noch weniger Torschützen als der HV, so daß das Spiel noch keinesfalls entschieden war.

Als der HV nach dem Wiederanpfiff sogar den Anschlußtreffer erzielte, und punktemäßig in Führung ging, hofften die HV-Zuscheuaer auf eine Wende im Spiel. Forst allerdings behielt die Nerven, und ging sogar mit 10-6 in Führung. Danach kam der HV wieder besser ins Spiel, konnte aber keine Wende mehr herbeiführen. Da die Forster auch mehr Torschützen hatten, bedeutete das 11:14 schließlich eine 66-112 Niederlage. Schade, daß mit Katharina eine zuverlässige Abwehrspielerin fehlte, sonst hätte der HV vielleicht noch besser ausgesehen.

Es spielten: Luisa Reinfant (1), Till Bergmann (3), Ingmar Hofmann (1), Volker Koller (1), Marius Hoffmann (2), Nico Geißler (TW), Jonas Reinfant (3), Pascal Günther, Jonathan Groebel

 P.S:  mC  HV Bad Schönborn - SG Pforzheim/Eutingen 10:45

 
gemE: JSG Neuthard/Büchenau - HV 9:20 PDF Drucken E-Mail
Montag, 21. November 2011

Der Bann ist gebrochen

Martin Hofmann

Endlich! Nach einigen ordentlichen Leistungen, die aber nicht mit Punkten belohnt wurden, gelang nun gegen die E-Jugend vor Neuthard der erste Punktgewinn für unsere E-Jugend. Zunächst lief es noch etwas zäh für unsere Kinder, die Mühe hatten, sich abzusetzen, aber durch die Entschlossenheit von Luisa, die einige Male schön mit Ingmar im Angriff kreuzte, und den Würfen von Jonas  führte man schon zur Pause mit 11:5.

Das gab Sicherheit für die zweite Hälfte, und schöne Tore von Katharina, Volker und Marius rundeten das Ergebnis ab. Pascal lieferte gewohnt zuverlässig saubere Abwehrarbeit; man merkt nicht, daß er zwei Jahre jünger ist als ie anderen. Nico im Tor wurde sicherer, und hielt gut. So kam man zum 20:9 -Sieg (in Punkten: 120-45). Dies war nicht einmal das beste Spiel unserer E-Jugend, sollte aber die Sicherheit geben, daß man Spiele gewinnen kann. Nächstes Wochenende gegen Forst kommt wieder ein Gegner auf Augenhöhe, so daß man auf ein spannendes Spiel hoffen kann.

Es spielten: Luisa Reinfant (5), Pascal Günther, Katharina Michel (1), Ingmar Hofmann (3), Volker Koller (2), Marius Hoffmann (1), Nico Geißler (TW), Jonas Reinfant (8)

 
gemE: HV - HSG Bruchsal/Untergrombach 11:20 PDF Drucken E-Mail
Samstag, 29. Oktober 2011

Erstmals kein Fortschritt

Martin Hofmann

In diesem letzten Spiel vor den Herbstferien enttäuschte unsere E-Jugend leider das erstemal wirklich. Nicht wegen der Niederlage, sondern weil erstmals kein Fortschritt bei der Entwicklung der Mannschaft feststellbar war. Obwohl diesmal der Start nicht verschlafen wurde, sonden man bis zum 3:3 gut mithalten konnte, arbeitete die Mannschaft in der Abwehr zu wenig; es gab nur wenige umkämpfte Bälle, die der HV gewinnen konnte.

In Halbzeit zwei wurde die Abwehrarbeit besser, auch besetzte Trainerin Merk die Abwehr stark, allerdings konnte man im Angriff nun nicht mehr viel ausrichten, und schoß minutenlang kein Tor mehr, rannte sich oft fest mit anschließendem Ballverlust. Nur 4 Kinder trafen für den HV; diese Quote steigert die E-Jugend hoffentlich in den kommenden Spielen wieder.

Es spielten: Till Bergmann (TW), Nico Geißler, Jonathan Groebel (TW), Pascal Günther, Marius Hoffmann (2), Ingmar Hofmann (4), Jonas Reinfant (1), Luisa Reinfant (4), Volker Koller, Katharina Michel, Till Schamun

 
gemE: SG Heidelsheim/Helmsheim- HV 28:11 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 16. Oktober 2011

Ordentlich abgeschnitten

Martin Hofmann

Recht ordentlich hat unsere E-Jugend sich beim großen Favoriten auf den Staffelsieg, der SG Heidelsheim/Helmsheim (HeHe) geschlagen. Zwar unterlag man mit 28:11, aber mehr als 10 Tore hat diese Saison noch keine Mannschaft gegen HeHe geschafft. Und auch die Zahl der Kinder, die ins Tor getroffen haben, steigt: diesmal waren es sieben Kinder!

Unsere Kinder hatten vor allem Probleme, die großen Spieler des auch technisch guten Gegners zu stoppen; den Heidelsheimern merkte man an, daß einige hin und wieder in der D-Jugend eingesetzt werden. Dennoch sah man so manches gute Durchsetzen; vor allem Luisa hielt die Mannschaft im Spiel, und Till hielt vor allem in der ersten Halbzeit viele freie Bälle. Wenn bei dieser Leistung nun noch einmal ein nicht so gut besetzter Gegner auftaucht, dürfte der HV auch die ersten Punkte einfahren.

Es spielten: Luisa Reinfant (4), Till Bergmann (1, TW), Katharina Michel (1), Ingmar Hofmann (2), Marius Hoffmann (1), Pascal Günther, Jonas Reinfant (1), Nico Geißler (1, TW)

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 46 - 54 von 72
Free Joomla Templates