Willkommen

Willkommen auf der Internetseite des Handballvereins Bad Schönborn.
Wir freuen uns, Dich hier begrüßen zu dürfen. Viel Spaß auf den Seiten und bis bald :-).

Nächstes Handballcamp geplant für die Osterferien 2021

Home arrow Handball arrow HV Turnier arrow HV Turnier 2013
HV Turnier 2013
HV Turnier 2020 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 22. September 2020

Seriensieger SG Pforzheim/Eutingen weiter erfolgreich

Turnier gemischte D-Jugend

Nach den guten Erfahrungen mit den relativ kleinen Turnieren der männlichen B- und C-Jugenden versuchte sich nun der HV an einem etwas größeren Turnier, dem der D-Jugend. Diese Kinderturniere richtet der HV zwar seit mehr als einem Jahrzehnt aus, aber unter Corona bringt so eine Ausrichtung noch einmal viele neue Faktoren mit sich. Wieder bewährte sich das mit der Gemeinde abgesprochene Konzept; wir waren allerdings vom guten Wetter begünstigt, und daß wir zwei Zelte aufstellen konnten (Dank an die 'Spender'!), half, die Menge der Personen in der Halle zu reduzieren. Hätte das bei schlechtem Wetter auch so gut geklappt? Wir wissen es nicht wirklich. sind aber eher skeptisch.
Wichtig für den HV war aber, daß wir endlich mal wieder über die Bewirtung etwas einnehmen konnten; ansonsten sieht es mit Ausnahme der Beiträge der treuen Mitglieder dieses Jahr mau aus. Eine hilfreiche Aktion der Sparkasse hat dem Verein geholfen - ich muß gestehen, daß ich insbesondere von den Sportverbänden mehr erwartet hätte.

Sportlich ähneln sich die Turniere der letzten Jahre: die für die Landesliga gemeldeten Mannschaften dominieren das Turnier. Und der HV steht in dieser Altersklasse mit seinem dünn besetzten Team vor einer schweren Saison. Fast die Hälfte unserer Spieler sah man am Sonntag im E-Jugendturnier wieder, weil sie noch der jüngeren Altersklasse angehören.
In Gruppe A setzten sich die Rhein-Neckar-Löwen mühelos durch, die HSG Ettlingen wurde klarer Gruppenzweiter. In Gruppe B setzte sich Turnier-Rekordsieger SG Pforzheim/Eutingen durch; das Spiel um den Gruppensieg gegen die SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim war feinster D-Jugendhandball, von beiden Seiten.
Im Halbfinale gewannen die Löwen gegen Heidelsheim, und Pforzheim in einem auch gut anzusehenden Spiel gegen die HSG Ettlingen, die am Ende im Spiel um Platz drei knapp gegen die Heidlesheimer Jungs gewannen. Das Finale war nur zu Beginn ausgeglichen; im Laufe des Spiels gewann die SG Pforzheim/Eutingen die Oberhand, und gewann mit 11:7. Sie fügte somit ihrer langen Liste von Erfolgen in Bad Schönborn einen weiteren Titel hinzu. Fünfte wurden Post Südstadt Karlsruhe vor der SG HaWei.

Der HV hatte das Turnier übrigens so organisiert, daß eine Halbzeit das flexible Spiel mit Läufer gefordert wurde, das direkte 1-1-Auseinandersetzungen auf natürliche Weise schult, ehe in der zweiten Halbzeit das in der Runde verlangte 6-6 gespielt wurde. Alle Mannschaften kamen damit gut klar, auch wenn es für die Vereine im Karlsruher Raum eher neu war.

Bedanken will sich der HV außer bei Herrn Kern und der Gemeinde bei den helfenden Eltern und Unterstützern; das Turnier hat doch eine gewisse Größe und Komplexität, hinter den Kulissen bedeutet es viel Arbeit. 

Turnier gemischte E-Jugend

Nach dem relativ großen Turnier am Samstag folgte als Abschluß das Turnier der jüngsten Rundenmannschaften, der E-Jugend (9 und 10-jährige Kinder). Hier waren trotz Coronasorgen der Eltern bei vielen gemeldeten Vereinen doch letztlich 5 Teams aus vier Vereinen der Einladung zum Turnier gefolgt. Hier war es aufgrund der kleineren Zahl der Mannschaften ruhiger als am Samstag. Das Turnier wird vom Bezirk wie früher auch vom Kreis genutzt, um Jung-Schiedsrichter das erstemal in der Praxis einzusetzen. Um es vorwegzunehmen, dieses Jahr waren die Jung-Schiedsrichter von außerordentlich guter Qualität, und leiteten die Spiele sehr sicher.
Auf dem Feld ging es dann doch lebhaft zu; beide in der Runde verlangten Spielsysteme, 3-3 und 6-6- wurden gezeigt. In dem letzteren profitieren eher größere gut koordinierte Kinder des älteren Jahrgangs, der Rest ist oft nur Staffage. 
Auch in diesem Turnier siegte die SG Pforzheim/Eutingen von den starken Teams aus HaWei und des heimischen HV, gefolgt von den beiden Teams aus Graben/Neudorf. Der HV danke den Mannschaften fürs Kommen, und den Eltern fürs Helfen. Dank eines straffen Spielplans war man schon um 15 Uhr weitgehend fertig. Toll, dass alles gut geklappt hat. 

 
HV Turnier 2019 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 17. September 2019

Turnierrückblick: das Dutzend ist voll

Nach Schulbeginn finden traditionsgemäß, und diesmal zum zwölften Mal,  beim HV Bad Schönborn größere Turniere für jüngere Jugendmannschaften statt. Gedacht sind sie als Turniere zur Saisonvorbereitung. Teilnehmer aus ganz Handball-Baden kommen zu diesem Turnier, was an sich schon bemerkenswert ist, weil normalerweise Vereine gerade bei Kindermannschaften oft nicht weit fahren wollen. Aber schon bei unserem C-Jugendturnier waren Teilnehmer aus der Rastatter Gegend und aus Württemberg zu Gast, nun bei der D-Jugend waren es Vereine aus Pforzheim, aus der Pfalz, aus Edingen, aus Heidelsheim, und aus Walldorf. Neun Teams stritten um den Pokal, und auch diesmal machte Rekordsieger SG Pforzheim/Eutingen das Rennen, die in einem spannenden Endspiel gegen die Rhein-Neckar-Löwen Sieger blieben, und damit den Pokal zum sechsten Mal bei der zwölften Austragung gewannen. Dritte wurde die SG Edingen/Friedrichsfeld, womit in der Endrunde die Landesligisten unter sich waren. Die Heimmannschaft des HV wurde mit zwei Siegen und zwei Niederlagen Fünfter, was nach den Turnieren im Sommer echte Fortschritte zeigt.
In der E-Jugend waren sonntags acht Mannschaften angetreten; auch hier gewann die SG Pforzheim/Eutingen, obwohl sich Endspielgegner SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim gerade am Anfang des Finales stark wehrte. Dritte wurden die Nachbarn der Junglöwen vor der SG Graben-Neudorf und Malschenberg 1. Der HV wurde Sechster.
Wichtiger noch als die Ergebnisse war, daß das Ziel des HV, ein buntes Turnier für Kindermannschaften anzubieten, bei dem man auch gegen andere Mannschaften als nur die aus dem heimischen Bezirk spielt, voll erreicht wurde. Beim Turnier der E-Jugend wurden auch wieder die Jungschiedsrichter des Handballkreises Bruchsal getestet; diesmal waren es erfreulich viele, die hoffentlich länger dabei bleiben.
Der HV bedankt sich bei den helfenden Eltern, den Schiedsrichtern, und den Sponsoren für ihre Unterstützung.

 
HV mC siegt überraschend im Heimturnier PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 8. September 2019

Rückblick: HV Turnier C-Jugend

Überraschend verlief das Mini-Turnier der C-Jugend, daß der HV zum Abschluß der Sommerferien in der Schönbornhalle veranstaltet hat. Der HV hatte drei C-Jugenden aus anderen Bezirken bzw. Verbänden eingeladen, zum Einspielen nach der Sommerpause im Modus eines Final Four. Die erste Begegnung lautete HV gegen den Südbadenligisten HSG Hardt. Diese war allerdings ferienbedingt in Unterzahl angereist, mußte sich Spieler bei andern Teams 'leihen', was sich natürlich in fehlendem Spielfluß bemerkbar machte. Auch dadurch konnte der HV das Spiel lange offen halten, und es entwickelte sich eine dramatische Begegnung, die beim Stand von 16:16 in die Verlängerung ging. Hier hatte der HV trotz insgesamt etwas trägem Auftritts das besser Ende für sich, und zog mit einem überraschenden 21:17-Erfolg ins Finale ein.
Auch im zweiten Spiel ging es knapp zu, und ebenso überraschend. Denn Badenligist KuSG Leimen schlug die eigentlich stark eingeschätzte JSG Neckar-Kocher mit 15:14. Letztere gewannen gegen die HSG Hardt das Spiel um Platz 3 klar.
Im Finale hatte der HV seine Trägheit abgelegt, erwischte einen perfekten Start, ging mit 4:0 und 9:2 in Front; Leimen wachte dann auf, aber gegen gut haltende Torwarte des HV und die starke Rückraumreihe konnte man nur aufschließen, nicht aber mehr entscheidend heran kommen. Der HV gewann das Finale mit 24:17 (15:6), und feierte so einen Überraschungserfolg.
Nach dieser Generalprobe für die großen Kinderturniere am Wochenende 14./15.9. bleibt es, unseren Schiedsrichtern Tom Auer und Magnus Hofmann für ihren Einsatz zu danken, ebenso den zahlreich helfenden Eltern.

 
HV Turnier 2018 PDF Drucken E-Mail
Montag, 17. September 2018

HV Turnier mit großem Erfolg durchgeführt 

Das zweitägige HV-Turnier für E- und D-Jugendmannschaften ist neben den Handballcamps die aufwendigste Veranstaltung, die vom HV durchgeführt wird. Kurz vor der Saison spielen die E- und D-Jugendteams ein hochklassiges Turnier, das u.a. deswegen sehr beliebt ist, weil neben einem gut getakteten Zeitablauf auch hinreichend viele Spiele garantiert sind.
Samstag ist immer der Tag der D-Jugend; mit neun Teilnehmern spielte man in drei Dreiergruppen, deren Sieger (amtierender Champion Rhein-Neckar-Löwen 1, Rekordsieger SG Pforzheim/Eutingen, und TSV Malschenberg) dann in einer weiteren Dreiergruppe den Sieger ausspielten. Sowohl Junglöwen als auch Pforzheim gewannen ihre Spiele gegen Malschenberg, so daß es in der letzten Begegnung zu einer sehr hochklassigen Partie kam, die mit der SG Pforzheim/Eutingen einen verdienten Sieger hatte. Bereits zum fünften Mal in 11 Jahren trug man sich in die Siegerliste ein. Der HV belegte einen guten 5.Platz. Zu bemerken war, daß die Kluft zwischen leistungsorientierten Mannschaften und 'normalen' Dorfmannschaften größer zu werden scheint.
Einen herzlichen Dank möchten wir noch an die Schiedsrichter Tom Auer und Ingmar Hofmann senden, die das Turnier glatt und souverän leiteten.
Am Sonntag gab es dann das Turnier der E-Jugend, dessen Begegnungen traditionell von den Jung-Schiedsrichtern des Handballkreises Bruchsal geleitet werden. Hier spielte jeder gegen jeden, und auch hier hieß am Ende der Sieger SG Pforzheim/Eutingen. Hier war der Turniersieg womöglich noch souveräner als bei der D-Jugend, schon weil die Rhein-Neckar-Löwen ihre Talente in diesem Alter noch auf zwei Mannschaften aufteilen, die die Plätze 2 und 3 belegten. Auch der HV ist trotz bewährter Leitung durch Heike dieses Jahr keine Konkurrenz gewesen, immerhin schaffte man am Ende, Platz 4 zu belegen.
Nach zwei ereignisreichen Tagen konnte der HV Bilanz ziehen, und feststellen, daß sich der Aufwand gelohnt hatte. Herzlichen Dank an alle Beteiligten, besonders aber ans Bewirtungsteam, um Heike, Luzia, Tanja, Sven, und die helfenden Eltern, ohne die wir den Betrieb einstellen müßten. Dank auch an Gunnar Grethe für die Anleitung der Jung-SR.

 
HV Turnier 2018 Vorschau PDF Drucken E-Mail
Samstag, 21. Juli 2018

HV Turnier 2018

Auch in diesem Jahr startet der HV Bad Schönborn seine Handballsaison in der Mingolsheimer Schönbornhalle mit seinem gut eingeführten Turnier für D- und E-Jugenden. Für führende Vereine aus dem nördlichen Baden und Vereine mit aufstrebender Jugendarbeit ist dies inzwischen eine regelmäßig genutzte Gelegenheit, die Form vor Rundenbeginn zu testen.

Dieses Jahr sind noch Plätze bei der E-Jugend frei, während die D-Jugend bereits ausgebucht ist . Meldungen gehen an Martin Hofmann, martin.hofmann(at)sap.com

 

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 29
Free Joomla Templates