Willkommen

Willkommen auf der Internetseite des Handballvereins Bad Schönborn.
Wir freuen uns, Dich hier begrüßen zu dürfen. Viel Spaß auf den Seiten und bis bald :-).

Nächstes Handballcamp in den Herbstferien: Montag, Donnerstag, Freitag

 

Home arrow Handball arrow HV Turnier arrow HV Turnier 2013
HV Turnier 2013
HV Turnier 2017 PDF Drucken E-Mail
Montag, 18. September 2017

Image
Erfolgreiche D-Jugend
 

Von links: Betreuer und SR-Wart Ingo Kalex, Annika Michel, Nina Sattler, Max Bingenheimer, Robin Merk, Arthur Konradi mit Urkunde, Julius Cziborra, Levin Singler, Jonas Herberger (TW), Trainer Roland Mächtel, Julian Weber

HV-Turnier wieder großer Erfolg

Sowohl sportlich als auch vom Zuschauerzuspruch war das 10. HV-Handballjugendturnier wieder ein großer Erfolg. Das Turnier für D-Jugendteams (11- und 12-jährige Kinder) stellt schon seit längerem ein sportliches Highlight in der nordbadischen Handballszene dar. Viele große und traditionsbehaftete Vereine kommen gern zu diesem Turnier, weil es Begegnungen auf hohem Niveau verspricht. Ein ausführlicherer Bericht erfolgt im nächsten Ortsblatt; an dieser Stelle sei nur erwähnt, daß das Turnier von der ersten Mannschaft der Rhein-Neckar-Löwen gewonnen wurde, vor dem heimischen HV, der zwar Titelverteidiger war, dem aber in der neuen personellen Besetzung kaum jemand das Halbfinale zugetraut hatte. Dritter wurde die stark aufspielende Truppe der TSG Wiesloch vor der HSG St-Leon/Reilingen, die sehr engagiert gecoacht wurden.
Auch das Turnier der E-Jugend am Sonntag verlief erfreulich; hier siegte sehr unangefochten die SG Pforzheim/Eutingen vor den Junglöwen, der HV konnte sich als Dritter ebenfalls im Vorderfeld plazieren. Dieses Turnier dient auch immer der Ausbildung der Jung-Schiedsrichter des Handballkreises Bruchsal. Diese Jung-SR zeigten ordentliche Leistungen in ihrer 'praktischen Prüfung'; vom HV war Ingmar Hofmann dabei, der sogar schon bei Spielen des D-Jugendturniers getestet wurde.
Der HV möchte sich bei seinen Unterstützern bedanken, vor allem bei den Helfern, und den Eltern, ohne die die Durchführung eines solchen Turniers nicht möglich wäre.

 
HV Turnier 2016 - Rückblick PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 20. September 2016

Image
Turnierüberrschung: HVgewinnt zum erstenmal sein Heimturnier

Anspannung und Entspannung

Zwischen diesen beiden Polen bewegten sich die Organisatoren des inwischen fast schon zur Tradition gewordenen Jugendturniers des Handballvereins Bad Schönborn. Die Vorbereitung war wie am Schnürchen gelaufen, das Teilnehmerfeld sowohl bei der D-Jugend (11- und 12jährige Kids) als auch bei der E-Jugend (9- und 10jährige Kinder) war wie immer gut und recht prominent besetzt: gemeldet waren die SG Pforzheim/Eutingen, die SG Edingen/Friedrichsfeld, der TSV Rot, die SG Heidelshein/Helmsheim, die TSG Wiesloch, neben weiteren namhaften Vereinen. Eine Besetzung, die mit 10 Jahre älteren Spielern eine sehr respektable Oberliga abgeben würde.
Am Samstag waren zunächst die älteren Kinder dran; die Mannschaften waren sehr diszipliniert, das Turnier begann pünktlich, die anwesenden Eltern tranken erst mal einen Kaffee, ehe sie im Auftaktspiel des Turniers den heimischen HV gegen eine starke Wieslocher Mannschaft knapp verlieren sahen. Wiesloch setzte sich in dieser Gruppe mit drei gewonnen Spielen klar durch, und auch der HV kam als Gruppenzweiter weiter, da er in einem sehr rassigen und torreichen Spiel die SG Edingen/Friedrichsfeld (Heimatverein von Uwe Gensheimer) mit 19:13 besiegte.
In der anderen Gruppe machte die SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim das Rennen, punktgleich vor Rekordgewinner SG Pforzheim/Eutingen. Damit kam es zu zwei sehr spannenden Halbfinals, in denen Pforzheim die lange führenden Wieslocher 9:8 schlagen konnte, während der HV, der erst das zweitemal überhaupt im Halbfinale stand, zur Überraschung der meisten Experten die SG Heidelsheim niederringen konnte. In diesen Halbfinals konnten die Zuschauer auch zwei wunderbare Athletinnen bewundern, die bei ihren gemischten Teams eine zentrale Rolle spielten, beim HV Theresa, und bei der TSG Wiesloch Sila.
Bei den heimischen Zuschauern wuchs die Anspannung, denn noch nie hatte der HV das Endspiel erreicht. Beim Bewirtungs- und Organisationsteam hingegen war man sehr entspannt, denn der Tag war gut gelaufen, hatte die Erwartungen erfüllt, und alles Organisatorische hatte problemlos funktioniert.
Das Endspiel selbst war dann auch erstaunlich unproblematisch – aber nicht für Favorit Pforzheim/Eutingen, sondern für den HV, der zum allerersten Mal das heimische Turnier gewinnen konnte. Trainer Roland Mächtel und seine Mannschaft haben damit für eine kleine Bad Schönborner Sportsensation gesorgt. So verabschiedete sich der HV entspannt und freudig, um am nächsten Tag das E-Jugendturnier zu bestreiten.
Am Sonntag war dann alles anders: in der Halle funktionierte zunächst kaum noch etwas. Nur einer der Lautsprecher gab Töne von sich, und die mit der Anzeigetafel gekoppelte Uhr war kaputt, vermutlich aufgrund eines Kabelbruchs.  So stand um 9 Uhr am Sonntagmorgen tatsächlich die Fortsetzung des Turniers auf der Kippe. Aus Östringen konnte sich der HV dann eine Uhr leihen, die Teams erklärten sich bereit, auch ohne Anzeige zu spielen, so daß es dann doch weiterging.
Gleichzeitig herrschte in der Küche Hochbetrieb und Chaos. Hochbetrieb, weil acht Mannschaften mit reichlich erschienen Eltern nicht nur die Ränge der Schönbornhalle füllten, sondern auch für Brötchen, heiße Wurst und Kuchen anstanden. Chaos, weil die Spülmaschine der Schönbornhalle an diesem Wochenende nicht funktionierte.
Sportlich machten besonders die SG Edingen/Friedrichsfeld und die SG Kronau/Östringen Eindruck; diese Teams bestritten auch ein spannendes und knappes Endspiel, nachdem sie sich gegen Oberderdingen/Sulzfeld und den TSV Rot durchgesetzt hatten, mit dem besseren Ende für den Nachbarverein aus Kronau/Östringen. Die E-Jugend des HV landete nach einigen knapp gestalteten Spielen auf Platz 6.
So waren am Ende dann doch wieder alle zufrieden und entspannt, das Turnier hatte seinem Ruf, das pünktlichste Handballturnier im nördlichen Baden zu sein, wieder bestätigt, der Umsatz war ordentlich, und die sportlichen Leistungen teilweise hervorragend, der Handballkreis hatte wieder einige Jungschiedsrichter ausbilden können, die Kinder hatten gut gekämpft, und die Anspannung nach dem chaotischen Beginn des Sonntags war einer beschwingten Aufräumstimmung gewichen. Die Organisatoren beschlossen dann auch, nächstes Jahr die Jubiläumsveranstaltung (10 Jahre HV Turnier) auszurichten. Noch professioneller kann man eigentlich nur mit einem Namenssponsor werden…  Interessenten bitte melden… 
 

weiter …
 
HV in Ettlingenweier PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 28. Juni 2016

Doppelerfolg in Ettlingenweier

E und D-Jugend gewinnen ihre Turniere in Ettlingenweier

Wie immer mit vielen Eltern an Bord spielten unsere Kinder ihr erstes Turnier dieses sogenannten Sommers in Ettlingenweier.
Dabei musste sich unsere E-Jugend in einem Achterfeld ambitionierter Vereine behaupten. Schon in den Gruppenspielen konnte man klar erkennen, dass die Kinder voller Motivation an ihre Aufgabe herangingen. Lediglich die sehr ausgeglichene und manchmal auch sehr auf den Körper spielende Mannschaft aus Waldhof konnte unsere Mannschaft schlagen, welche dann im Halbfinale gegen den pfälzischen Vertreter aus Eddersheim antreten musste. Dieses Spiel war eine eindeutige Angelegenheit, was das Erreichen des Endspiels zur Folge hatte.
In diesem Spiel wartete wiederum die Mannschaft aus Mannheim auf unsere Kinder.
Anders als im Gruppenspiel ließen sich die Kinder von deren Spiel diesmal nicht beeindrucken, und machten ein tolles Spiel, was mit einem 4:2 Sieg und dem damit verbundenen Turniersieg endete.

Dem wollte unsere D-Jugend natürlich in nichts nachstehen. In einem 5er-Feld ging es jeder gegen jeden. Obwohl die Gegner zum Teil nicht schlecht agierten, waren unsere Kinder individuell überlegen, was zu einem Durchmarsch führte.
Damit konnten unsere Kinder zum erstenmal beide Handball-Turniere bei einem großen überregionalen Turnier gewinnen.
Tolle Werbung für unseren Verein!

 
HV Turnier 2015 PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 23. September 2015

Image
Die HV-D-Jugend wartet auf ihren Einsatz
 

HV Turnier - Rückblick

Martin Hofmann 

Wenn man ein Turnier das achte Mal durchführt, wenn das Organisationsteam im Kern schon länger besteht, wenn auch die Teilnehmerteams recht stabil sind, dann glaubt man ja eigentlich, daß einen wenig überraschen kann. Nach einer ruhigen und routinierten Turniervorbereitung deutete alles auf einen problemlosen Turnierablauf hin, als das Aufbauteam, kurz ehe es sich Freitagnacht in den Feierabend verabschieden wollte, doch noch vom Schrecken ereilt wurde. Nein, es war kein Halloweengespenst, oder Graf Dracula zur Mitternacht, es war ein nicht zum Stecker passendes Mikrophon, das uns in bester Absicht zu den Lautsprechern gepackt worden war. Ohne passendes Mikrophon aber keine Durchsagen, und ohne Durchsagen viel Chaos im Turnier...
Eine Notkonferenz beschloß, zweigleisig zu fahren: Ingo sollte morgens statt zu schiedsen beim Session aufschlagen und um ein passendes Leihgerät bitten, andere kontaktierten regional bekannte Musiker, ob bei ihnen ein passendes Gerät vorhanden sei (Danke für Deine Support, Dominik!). Als Rettung erwies sich jedoch letztlich Hausmeister Michael Kern, der gut gelaunt morgens rechtzeitig noch vor Turnierbeginn in der Halle erschien, und uns das passende Mikro bereit stellte. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön von uns allen!
So konnten wir pünktlich am Samstagmorgen unsere Gäste begrüßen, und mit unserem hochklassig besetzten D-Jugendturnier starten. Hier siegte wiederum Rekordchampion SG Pforzheim/Eutingen im Endspiel gegen die TG Neureut, die bei ihrer ersten Teilnahme gleich einen guten Eindruck hinterließ, und bei der am Ende des Tages lediglich die Kräfte fehlten. Die Gruppenspiele von Neureut gegen Rot, Nußloch und Gastgeber HV waren alle umkämpft gewesen, das dient vielleicht als Erklärung. Dritte wurden die Nachbarn aus Kronau/Östringen vor dem TSV Rot. Unsere Kinder belegten am Ende nach ordentlichen Leistungen Platz 6.
Insgesamt sah man sehr gute Leistungen, wie nicht anders zu erwarten bei diesem hochklassig besetzten Turnier. Manche Mannschaften hatten sogar eine so gut funktionierende Abwehr, daß trotz des vorgeschriebenen offensiven Abwehrsystems die Schiedsrichter auf Zeitspiel erkannten.
Am Sonntag war dann Tag des E-Jugendturniers. Aufgrund des großen Andrangs hatte die Turnierleitung entschieden, diesmal mit drei Dreiergruppen zu spielen. Organisatorisch war man seitens des HV auch zufrieden mit diesem Modus, allerdings geht ihm doch die Dramatik von KO-Spielen ab, und nicht immer spielt der Turniersieger auch das letzte Spiel.
Eine Besonderheit des E-Jugendturniers ist es, daß es dem Handballkreis Bruchsal als Ausbildungsturnier dient, um seine Jungschiedsrichter - oft das erste Mal - praktisch einzusetzen. Man sah doch einige Schiedsrichter, auf die man sich in der kommenden Runde freuen darf, weil sie trotz ihres jugendlichen Alters bereits recht souverän wirkten.
Sieger des E-Jugendturniers wurde der TV Sinsheim, der gleich bei seiner ersten Teilnahme vor der wie immer sehr guten JSG Leutershausen-Heddesheim und der HSG Bruchsal/Untergrombach siegte. Der Lohn der guten Leistungen bestand in einem Pokal (für Sinsheim) und in einer großen Packung Gummibärchen (für alle).
Erwähnen möchten wir noch, daß uns mit Jens Eggers diesesmal jemand sehr fehlte, der sonst immer tatkräftig mithilft, das Turnier erfolgreich ablaufen zu lassen, und der jederzeit unterstützend bereit steht. Jens, Dir gute Besserung von uns allen, Du hast uns gefehlt.
Der HV bedankt sich bei allen Helfern, durch die das Turnier auch zu einem finanziellen Erfolg wurde, bei seinen Gästen, und den Schiedsrichtern, ohne die das Turnier nicht durchführbar wäre. Der HV freut sich bereits auf sein nächstes Turnier!

 
HV Turnier 2015 Vorbericht PDF Drucken E-Mail
Freitag, 11. September 2015

HV Turnier wieder sehr populär

Martin Hofmann

Am Wochenende 19. / 20. September findet in der Mingolsheimer Schönbornhalle wiederum eines der best besetzten Kinderturniere statt, die es in Süddeutschland gibt. Beim D-Jugendturnier am Samstag spielen Teams, die sich ein paar Jahre später mit den dann älteren Kindern in der Badenliga - oder noch höher - wiederfinden. Der heimische HV freut sich, Teams der SG Kronau/Östringen, der SG Pforzheim/Eutingen, der JSG Leutershausen-Heddesheim begrüßen zu können. Bereits seit Jahren Stammgast sind die SG Nußloch und das Team aus Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim. Spielbeginn ist um 10:00 Uhr; wir würden uns über zahlreiche Zuschauer sehr freuen. Hier der Spielplan der Vorrunde:

Gr. A   SG Nußloch ─ TG Neureut
Gr. A   HV Bad Schönborn ─ TSV Rot
Gr. B   JSG Leutershausen-H. ─ SG Kronau/Östringen
Gr. B   SG Heidelsheim/H./G. ─ SG Pforzheim/Eutingen
Gr. A   HV Bad Schönborn ─ SG Nußloch
Gr. A   TG Neureut ─ TSV Rot
Gr. B   SG Kronau/Östringen ─ SG Pforzheim/Eutingen
Gr. B   SG Heidelsheim/H./G. ─ JSG Leutershausen-H.
Gr. A   TSV Rot ─ SG Nußloch
Gr. A   TG Neureut ─ HV Bad Schönborn
Gr. B   SG Kronau/Östringen ─ SG Heidelsheim/H./G.
Gr. B   SG Pforzheim/Eutingen ─ JSG Leutershausen-H.
  
Vierter Gruppe 1 ─ Vierter Gruppe 2
  
Erster Gruppe 1 ─ Zweiter Gruppe 2
Erster Gruppe 2 ─ Zweiter Gruppe 1
  
Dritter Gruppe 1 ─ Dritter Gruppe 2
  
Verlierer HF a ─ Verlierer HF b
Sieger HF a ─ Sieger HF b 
Siegerehrung 

Am Sonntag spielen dann die 9- und 10-jährigen Kinder im E-Jugendturnier. Auch hier starten die Spiele um 10:00 Uhr. Altersgerecht steht hier der Spaß am Spielen im Vordergrund. In drei Gruppen mit je drei Mannschaften versuchen die Teams, in die nächste Runde einzuziehen, wo jede Mannschaft noch einmal zwei Spiele hat.

Gr. A   JSG Leutershausen-H. ─ JSG St.Leon/Reilingen
Gr. B   HV Bad Schönborn ─ TV Sinsheim
Gr. C   HSG Bruchsal/Untergrombach ─ TSV Rot
Gr. A   HSG Pforzheim ─ JSG Leutershausen-Heddesh.
Gr. B   TV Sinsheim ─ SG Edingen/Friedrichsfeld
Gr. C   SG Pforzheim/Eutingen ─ HSG Bruchsal/Untergrombach
Gr. A   JSG St.Leon/Reilingen ─ HSG Pforzheim
Gr. B   SG Edingen/Friedrichsfeld ─ HV Bad Schönborn
Gr. C   TSV Rot ─ SG Pforzheim/Eutingen

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 24
Free Joomla Templates