Willkommen

Willkommen auf der Internetseite des Handballvereins Bad Schönborn.
Wir freuen uns, Dich hier begrüßen zu dürfen. Viel Spaß auf den Seiten und bis bald :-).

Nächstes Handballcamp in den Herbstferien 2019 !

Home arrow Handball arrow D-Jugend arrow News arrow gemD: HV - SG Kronau/Östringen 28:20
gemD: HV - SG Kronau/Östringen 28:20 PDF Drucken E-Mail
Samstag, 8. Oktober 2011

HV D-Jugend siegt souverän

Martin Hofmann

Wie schon im ersten Spiel gegen HaWei siegte die D-Jugend des HV souverän gegen ihren Gegner aus Kronau/Östringen, und revanchierte sich damit für die Niederlage, die unsere E-Jugend voher gegen Kronau einstecken mußte. Beide Mannschaften hatten Kinder dabei, die morgens bereits zwei Stunden am Stützpunkt Bruchsal trainiert hatten; dies schien aber kaum eine Rolle zu spielen, denn zumindest unsere Stützpunktkinder waren Aktivposten des HV-Spiels. Im Unterschied zu den Sommerturnieren scheint die Abwehrarbeit deutlich intensiver, und zudem erfolgreich zu sein. Mit Toren vor allem von Magnus, Karina und Francesco, der wieder einen sehr guten Tag hatte, warf man zur Pause einen 4-Tore-Vorsprung heraus.

In der zweiten Hälfte, in der ohne Läufer dann schon fast klassisch Handball gespielt wird, konnte dann munter durchgewechselt werden. Der HV entschied das Spiel in den ersten 5 Minuten nach der Pause, als die Kronau/Östringer mit der offensiven Deckung überhaupt nicht klar kamen, was in zahlreichen erfolgreich abgeschlossenen Gegenstößen resultierte. Neben den oben genannten konnten fast alle Kinder Wurfgelegenheiten nutzen, und auch Jule, Jonathan, Julian und Timo trafen in diesem offensiv geführten Spiel. Marie im Tor kam in der zweiten Halbzeit auch deutlich besser ins Spiel, und hielt nicht nur viele Würfe, sondern sogar einen Siebenmeter.

Insgesamt hätte der HV leicht die 30-Tore-Marke knacken können, wenn nicht viele Würfe am Pfosten gelandet wären statt im Netz. Aber das soll keine Kritik sein, weil man insgesamt doch eine sehr konzentrierte Leistung der HV-D-Jugend bewundern konnte. Schön, daß auch Spieler wie Henry, Hannah und Jana in der Halle waren, die wg. Krankheit, fehlendem Paß oder Trainingsrückstand diesesmal nicht zum Kader gehörten. Am nächsten Wochenende steht uns dann ein schwerer Gang nach Heidelsheim bevor; die Leistungen dieses Gegners konnte man ja erst kürzlich beim HV-Turnier bewundern.

Es spielten: Marie Erxleben, Julian Reichert, Magnus Hofmann, Niklas Fechner, Timo Schäfer, Roman Fritsch, Vincent Groebel, Manuel Herrmann, Francesco Salvo, Jonathan Schneeweiß, Karina Michel, Etje Eggers, André Schmidt, Jule Jost.

 
< zurück   weiter >
Free Joomla Templates