Willkommen

Willkommen auf der Internetseite des Handballvereins Bad Schönborn.
Wir freuen uns, Dich hier begrüßen zu dürfen. Viel Spaß auf den Seiten und bis bald :-).

Nächstes Handballcamp in den Herbstferien: Montag, Donnerstag, Freitag

 

Home arrow Handball arrow C-Jugend arrow News arrow mC: Quali in Heidelsheim
mC: Quali in Heidelsheim PDF Drucken E-Mail
Samstag, 21. April 2012

Gute Ergebnisse in Heidelsheim

Martin Hofmann

Überraschend gut lief der Einstand der komplett neu formierten männlichen C-Jugend des HV Bad Schönborn beim Kreis-Qualifikationsturnier, dessen erster Teil in Heidelsheim ablief. In diesem Turnier kommt es darauf an, unter 9 Bruchsaler Teams unter die ersten fünf zu kommen. Danach schließt sich noch ein  weiterer Abschnitt der Quali auf Badenebene an (17. und 19. Mai).

Trainer Markus Baumann, der erst Ostern sein Amt antrat, schaffte es, in Windeseile ein schlagkräftiges Team zu formieren. Traditionsgemäß spielen beim HV die Jungs des jüngeren Jahrgangs der C-Jugend, die danach größtenteils zu den Talenten unseres Partnervereins SG Kronau/Östringen wechseln, um dort dann um die Badenmeisterschaft mitspielen zu können. Es ist also sehr wichtig, in diesem Jahr eine technisch gute Mannschaft zu bilden, die möglichst hoch spielt, um vernünftig gefordert zu sein. In diesem Talentpool sind nun Kinder aus der Umgebung zusammengekommen, natürlich aus den Stammvereinen TSV Östringen, TSG Kronau, HV Bad Schönborn, aber auch Kinder aus Nußloch, Sandhausen, Walldorf, und Neuthard. Verstärkt wurde das Team mit einem Spieler, der eigentlich dem Kader der ersten Mannschaft angehört, Arne Vordermühl. An ihn (und den ihn abstellenden Trainer Klaus Lazarus) geht unser besonderer Dank für seine selbstlose Bereitschaft.

Dieses neu formierte Team mußte im ersten Spiel gegen den TV Forst antreten, die selbst mit einem grandiosen 19:10 gegen Neuthard/Büchenau ins Turnier gestartet waren. Hier spielten sehr unterschiedliche Teams gegeneinander: der eher grazile HV, der Mitte der ersten Halbzeit mit schnellem Spiel sich einen leichten Vorsprung erspielte, und der TV Forst, der körperlich starke Spieler hatte, und sich immer wieder am Kreis durchsetzen konnte. Dennoch hielt der HV seinen Vorsprung, und gewann sein erstes Spiel mit 21:18. Im zweiten Spiel traf man auf den Turnierfavoriten, die SG Heidelsheim/Helmsheim, deren Ziel die Badenliga ist. Diese Mannschaft war zuvor von unseren Freunden, der zweiten Mannschaft der SG Kronau/Östringen, geärgert worden, und ging daher sehr konzentriert ins Spiel. Schnell lag der HV klar zurück, und hatte überdies mit Niklas, Leon, Carl, und am schwersten von allen Arne verletzte Spieler zu beklagen. Dennoch fand sich das Team im Laufe des Spiels, und erzielte immerhin gegen die körperlich weit überlegenen Heidelsheimer über 20 Tore.

Damit hatte man sich hinreichend eingespielt, und schlug im dritten Spiel die SG Kronau/Östringen 2 deutlich und ungefährdet mit 29:10. Jetzt konnte man sicher sein, zumindest nicht sofort auszuscheiden, und wollte im abschließenden Spiel gegen die JSG Neuthard/Büchenau den zweiten Platz nach der Vorrunde sichern. Das war der jungen Mannschaft offensichtlich zu sehr bewußt, und lähmte sie zunächst. So stand es nach 7 Minuten gerade erst 3:1 für den HV, und die Zahl der Ballverluste war außerordentlich hoch. Erst danach normalisierte sich das Spiel wieder, und am Ende stand ein ungefährdeter 21:9-Sieg zum Abschluß.

Damit geht man mit 4:2 Punkten in die nächsten Spiele gegen die JSG Graben/Neudorf, die SG HaWei, die SG Odenheim/Unteröwisheim, und die SG Kronau/Östringen 1. So erfolgreich hatten wir den Start unserer Jungs nicht erwartet. Die nächste Runde findet in der Ravensburghalle in Sulzfeld statt. Das Turnier dort beginnt um 10:00 Uhr; der HV hat sein erstes Spiel um 11:20 Uhr, das zweite nach nur einem Spiel Pause um 12:40 Uhr. Treffpunkt ist um 9:15 Uhr an der Stadthalle Östringen!

Die beiden anderen Spiele folgen dann am 5.Mai. Erfreulich auch, daß unsere Freunde aus Kronau/Östringen als Gruppenvierter ebenfalls weiter spielen dürfen.

Diese junge Mannschaft spielt einen schön anzusehenden, technisch guten Handball. Wenn die Jungs erst noch besser eingespielt sind, können wir auch sehr schnellen Handball erwarten; teilweise war der schon in der zweiten Halbzeit gegen Heidelsheim oder der zweiten Halbzeit gegen Neuthard zu erahnen. Mit Vorfreude sehen wir jetzt der nächsten Qualirunde am 28.April entgegen.

Es spielten: Carl Bardon (TW), Niklas Baumgärtner, Levin Bender, Lukas Förch, Robin Heinzmann (TW), Magnus Hofmann, Tim Olbrich, Julian Reichert, Lukas Rolko, Francesco Salvo, Noah Schneider, Arne Vondermühl, Leon Welz

Image
HV männliche C-Jugend

hintere Reihe stehend von links: Trainer Markus Baumann, Leon Welz, Lukas Rolko, Niklas Baumgärtner, Arne Vondermühl, Francesco Salvo, Tim Olbrich, Julian Reichert
vordere Reihe knieend von links: Magnus Hofmann, Levin Bender, Lukas Förch, Robin Heinzmann, Carl Bardon
liegend: Noah Schneider

 
< zurück   weiter >
Free Joomla Templates