Willkommen

Willkommen auf der Internetseite des Handballvereins Bad Schönborn.
Wir freuen uns, Dich hier begrüßen zu dürfen. Viel Spaß auf den Seiten und bis bald :-).

Nächstes Handballcamp in den Osterferien: 15.  April  bis 18. April  2019

 

Home arrow Handball arrow HV Turnier arrow Rückblick HV Turnier 2010 arrow Rückblick HV Hallenturnier 2012 D-Jugend
Rückblick HV Hallenturnier 2012 D-Jugend PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 19. September 2012

HV Hallenturnier 2012 - D-Jugend

Nach längerer, aber meist ruhiger Vorbereitung begann am Freitagabend die Vorbereitung der Schönbornhalle. Nachdem die Sportler der SG Bad Schönborn dankenswerterweise sehr pünktlich um 21:45 die Halle geräumt hatten, begann der Aufbau. Tore, Tribünen, Tische für die Bewirtung und die Lautsprecher mußten gerichtet werden. In der Küche wurden reichlich Getränke und Vorräte eingelagert, aber auch schon Spielformulare und die Siegerpokale von Roscha. Roland brachte einige seiner Auswahlspieler zum Aufbauen mit, weswegen dieser Teil schnell erledigt war.

Nachdem am Samstagmorgen die Brezeln von Holzer geholt waren, konnte es losgehen. Die erste Bewirtungsschicht leistete ganze Arbeit, und bereitete für den erwarteten Ansturm auf den Morgenkaffee die Kuchentheke vor. Der Spielplan war für 8 Mannschaften gestaltet, die alle unmittelbar vor dem Turnier ihr Kommen noch einmal bestätigt hatten. Die Gruppen waren so ausgelost, daß möglichst Mannschaften aus gleichen Handballkreisen in unterschiedliche Gruppen gelost wurden. Und mit dem pünktlichen Eintreffen der Teams begann der sportliche Teil des Turniers.

Image
Roland und sein HV-Team in einer Spielpause

Gruppe A

HV Bad Schönborn - SG Nußloch                   5:12
SG Heidelsheim/H. - JSG St.Leon/Reilingen  10:8
HV Bad Schönborn - SG Heidelsheim/H.         9:10
SG Nußloch - JSG St.Leon/Reilingen              11:1
JSG St.Leon/Reilingen - HV Bad Schönborn     6:10
SG Heidelsheim/H. - SG Nußloch                   7:12

In dieser Gruppe gab es mit der SG Nußloch eine dominierende Mannschaft. Das einzig wirklich knappe Spiel verlor der Gastgeber HV in den letzten Minuten gegen die Freunde aus Heidelsheim, gegen die man auch in der Runde noch dreimal spielen wird. Heidelsheim/Helmsheim qualifizierte sich durch diesen knappen Sieg neben Nußloch für das Halbfinale.

Gruppe B

SG Pforzheim/Eutingen - SG HaWei       21:8
SG Horan  - SG Kronau/Östringen         12:14
SG Kronau/Östringen - SG Pforzheim/E.  4:16
SG HaWei  - SG Horan                         10:15
SG Kronau/Östringen - SG HaWei          18:15
SG Pforzheim/E. -  SG Horan                 15:6

In Gruppe B, die insgesamt etwas stärker besetzt wirkte als Gruppe A, gab die SG Pforzheim/Eutingen mit ihrem schönen schnellen Handball den Überflieger. Bei der SG Pforzheim spielten die Kinder nicht nur, bis sie eine 80%ige Wurfchance hatten, sondern ließen den Ball laufen, bis ihre Chance mindesten 90% war. Das führte zu sehenswerten Ballstaffetten, und zu sehr deutlichen Ergebnissen.

Halbfinals

SG Kronau/Östrigen  -  SG Nußloch      8:10
SG Pforzheim/E. - SG Heidelsheim/H.  21:2

Plazierungsspiele

Platz 7:  SG HaWei - JSG St.Leon/Reilingen             14:9
Platz 5:  SG Horan  - HV Bad Schönborn                  15:8
Platz 3:  SG Kronau/Östringen - SG Heidelsheim/H.  17:10
Finale:   SG Pforzheim/Eutingen - SG Nußloch           15:2

Der Eindruck der Vorrunde bestätigte sich: vor einer Menge von recht gleichwertigen Teams gab es eine klar überlegene Mannschaft, die dieses Jahr nach einem Jahr Unterbrechung wieder den Titel holte. Finalpartner war ein anderer regelmäßiger Gast des HV-Tunriers, die Mannschaft der SG Nußloch. Ob es von Vorteil ist, regelmäßig zu kommen?  Der HV verkaufte sich ordentlich, und scheiterte nur knapp an der Halbfinalteilnahme.

Zu erinnern gibt es ein gut verlaufenes Turnier, für das sich der HV auch bei seinen pünktlichen und kooperativen Gästen und den Schiedsrichtern Ingo Kaley, Julian Herrmann, Gunnar Grethe und Marcel Geiss bedanken muß. Nicht zu vergassen die hilfreichen Eltern, die dann, angeführt von Luzia, in großer Zahl zur Verfügung standen.

Weitere Photos

Image
Vor Spielbeginn bildeten sich beim HV drei Gruppen: die Mädchen...

Image
...die Jungs...

Image
...und die, die über PC-Spiele diskutierten

Image
Luisa setzt sich gegen Nußloch durch

Image
Etje erzielt ein Tor

Image
Manuel stürmt vor... Man bekommt fast den Eindruck...

Image
...der HV hätte gewonnen (hier Jonathan)...

Image
Jonathan und Roman

Image
Jonathan fightet...

Image
Till ...aber trotz aller Bemühungen...

Image
war Nußloch deutlich stärker.

Image
Lennart muß ausweichen

Image
Es sieht fast so aus, als ob am Ende Fußball gespielt wurde...

Image
Nach dem Spiel...

Image
...die Spielanalyse...

Image
SG Heidelsheim/Helmsheim bei Einspielen

Image
Balanceakt?

Image
Heidelsheim gegen St.Leon/Reilingen

Image
Vorteil Heidelsheim/Helmsheim: Julian Mohr

Image
Schmerzhafter Zusammenstoß

Image
In Mingolsheim immer gern gesehen: Ein Magnus auf Torejagd...

Image
...noch ein Magnus, der allerdings nur im Freundschaftsspiel der C2 ran durfte...

Image
Nachdenklich: der Trainer der St.Leon/Reilingen

Image
Jonas kommt aufs Feld

Image
Jonathan beim Siebenmeter

Image
Roman

Image
Siebenmeter durch Manuel

Image
Jonas hielt gut

Image
Ingmar beim Sprungwurf

Image
Jonas, was stört Dich?

Image
Die Bank des HV

Image
Till

Image
Timo

Image
Jonas freut sich...

Image
Ingmar, Jonas, Till und Jonathan

Image
Taktische Beratung oder Minecraft-Diskussion?

Image
Dehnen gehört zur professionellen Vorbereitung

Image
Tiefenentspannung...

Image
...bei Roman

Image
Sehr knapp endete Heidelsheim gegen den HV...

Image
...mit einer Niederlage des HV trotz Luisas Toren

Image
Durch diese hohle Gasse...

Image
...kam die SG Pforzheim/Eutingen

Image
Pforzheims Trainer Groetzki beim Coaching

Image
Unser Nachbar HaWei in grünen Leibchen

Image
Was für eine coole Wurfhaltung!

Image
Pforzheim war deutlich überlegen

Image
Horan dynamisch

Image
Östringen gegen Horan ging knapp an Östringen

Image
Pforzheim ließ auch der guten Östringer Mannschaft wenig Chancen

Image
...lokale Verzweiflung...

Image
Siebenmeter für Pforzheim

Image
SG Kronau/Östringen, auch ein regelmäßiger Teilnehmer am HV-Turnier

Image
Niklas, Torwart der Östringer

Image
Die Bank der SG Kronau/Östringen

Image
Im Halbfinale scheiterte Östringen an Nußloch

Image
...aber knapp wars schon...

Image
...no way...

Image
Siebenmeter

Image
Markus Hörner nachdenklich

Image
Welches Spiel ist das?

Image
Aus dem Gleichgewicht gebracht...

Image
Das andere Halbfinale war eindeutiger...

Image
Heidelsheim sehr selten im Angriff...

Image
Vermutlich eines der beiden Tore der Heidelsheimer...

Image
Pforzheim zwang die Heidelsheimer auf die Knie...

Image
Vor dem Spiel um Platz fünf...

Image
Luisa gewohnt durchsetzungsstark

Image
Boule oder Bowling?

Image
Roman wurde durch Horan recht roh behandelt...

Image
Manche nahmen es etwas tänzerischer...

Image
Ingmar kommt ins Spiel

Image
Katharina

Image
Nils wird eingewechselt...

Image
...und stürmt vor

Image
Till im Sprung

Image
Gute Leistungen unserer Schiedsrichter; hier Julian Herrmann

Image
Hanna als Schatten hinter dem Vorhang...

Image
Seltene Einigkeit unter Brüdern...

Image
..die am Kampfgericht aushalfen

Image
Im Finale ließ die SG Pforzheim/Eutingen nichts anbrennen...

Image
...und siegte deutlich. Hier das Abklatschen nach dem Spiel.

Image
Der Triumph wird gefeiert...

Image
...genossen...

Image
Hier die SG Nußloch bei der Siegerehrung für Platz 2

Image
Gute Rückreise, Pforzheim/Eutingen, bis nächstes Jahr, hoffentlich!

Image
HV Abteilungsleiter Hofmann gratuliert Pforzheims Trainer Groetzki

 
< zurück   weiter >
Free Joomla Templates