Willkommen

Willkommen auf der Internetseite des Handballvereins Bad Schönborn.
Wir freuen uns, Dich hier begrüßen zu dürfen. Viel Spaß auf den Seiten und bis bald :-).

Nächstes Handballcamp im Herbst 2022!

Home
Saisonende 21/22
Montag, 4. April 2022

Saisonende bei der Handballjugend

Anfang April schließen die Jugendligen im Handball ihre Saison ab. Während in einigen Staffeln noch am kommenden Wochenende gespielt wird, schlossen die HV-Teams ihre Saison am vergangenen Wochenende ab. Insgesamt waren Trainer und Vereinsführung weitgehend zufrieden mit dem Sasionverlauf, trotz der Erschwernisse durch Corona und dem Zustand der Schönbornhalle. Allerdings wurde der Verlauf des letzten Heimspieltags getrübt durch eine schwere Verletzung eines Spielers aus Graben-Neudorf, dem wir hier gute Besserung wünschen.

Ab Mai stehen dann die Qualifikationsspiele für die kommende Saison 22/23 auf dem Programm.

gemE: HV - Post Südstadt Karlsruhe  2:2 (160-105, 20:21)

Wie häufig in dieser Saison schon spielte unsere E-Jugend ein spannendes, weitgehend ausgeglichenes Spiel gegen die Karlsruher, hatten auch den besseren Start, lagen aber zur Halbzeit mit einem Tor hinten. Auch in der zweiten Halbzeit eines mit offenem Visier geführten Spiels konnte sich kein Team absetzen. Kurz vor Schluß führte der HV in heimischer Halle sogar, schloß dann aber seine letzten Angriffe jeweils aus eigentlich ungünstiger Position zu früh ab, was der Gegner jeweils mit einem Gegentor beantwortete. Das sorgt garantiert für einen Lerneffekt bei unserem Team. Damit ging das vierte Spiel der Saison mit einem Tor an den Gegner. Die Punktewertung gewann der HV, weil sich bei ihm die Zahl der Torschützen auf viele SpielerInnen verteilte., jeder lieferte seinen Beitrag. Damit teilte man sich am Ende die die Puinkte, was nach einem so ausgeglichenen und spannenden Spiel wohl für beide Seiten gerecht war.
Die E-Jugend schließt in einer spannenden und recht ausgeglichenen Staffel die Saison damit im vorderen Mittelfeld ab; wir waren mit dem Verlauf der Saison, der Spiele und den interessanten Gegnern eigentlich sehr zufrieden.
Es spielten: Lukas, Franz, Charlotte, Elif, Marlon, Lion, Julian, Hannah, Josephine, Raphael

gemD:  HV - SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim  7:33

Chancenlos war unsere D-Jugend gegen den Staffelsieger aus HHG. Für den HV, dessen Kader vor allem aus dem jüngeren Jahrgang besteht, war die 1.Bezirksliga eine Staffel zu hoch. Schön war, daß in dieser Staffel relativ wenig Spiele ausfielen, was in tieferen Staffeln nicht unbedingt der Fall war. Aber in diesem Spiel waren unsere Kinder deutlich überfordert. in der kommenden Saison wird sich dieses Bild sicher ändern, wenn alle dabei bleiben.
Es spielten: Daniel, Samuel, Johannes, Jannik, Tobias, Alexandra, Dominik, Lars

mC: HV - SG Graben-Neudorf  29:23 (13:9)

Die SG Graben-Neudorf erwies sich gegen unsere mC wie schon im Hinspiel als der schwierige kampfkräftige Gegner. Zwar führte der HV schon nach 10 Minuten scheinbar beruhigend mit 4 Toren, konnte sich dann aber nicht weiter absetzen.
In der 19. Minute verletzte sich der Torwart der Graben-Neudorfer schwer, als er beim Holen des Balles ausrutschte und auf seinen Arm fiel. Der Notarzt mußte gerufen werden; inzwischen ist der Spieler operiert und wohl auf dem Weg der Besserung. Wir wünschen ihm von hier aus alles Gute, und eine schnelle und komplikationslose Genesung.
Wir bedanken uns bei der SG Graben-Neudorf, deren Jungs sich nach dem Vorfall entschieden haben, das Spiel trotzdem fortzusetzen. Es war klar, daß das Ergebnis nur noch zweitrangig war, dennoch lieferten sich beide Teams trotz der halbstündigen Unterbrechung noch ein gut anzusehendes faires Spiel (keine Hinausstellung!).
Unsere mC ist damit Sieger der Staffel - ein etwas unerwarteter Erfolg.
Es spielten: Ivan (TW), Jakob (3), Simon, Jonas (1), Leo, Daniel (2), Elias (1), Jannik (1), Jonas (19), Maxi (2)

mB:  SG Nußloch - HV  28:29 (13:13)

Die mB schloß ihre gute Saison in der Badenliga mit einem Erfolg in Nußloch ab, wobei man sagen muß, daß beide Spiele gegen Nußloch eigentlich keinen Spaß gemacht haben, zu hektisch waren jeweils die Begleiterscheinungen. Schön, daß die Jungs in beiden Spielen dennoch die Nerven behalten haben.
Unsere mB ist damit Zweiter in der Plazierungsrunde, insgesamt also Achter der Badenligasaison; ein sehr unerwarteter Erfolg einer guten Mannschaft, die sich bei besseren Hallenbedingungen (trainiert wird in Östringen) sicher noch besser entwickelt hätte.
Es spielten: Tobi (TW), Jannik, Robin (4), Julius (15), Luca, Lionel, Ivan (TW), Maxi, Tizian (1), Jonas, Levin (1), Moritz (4), Arthur (4)

 

 
Spieltag 19./20.3.
Montag, 21. März 2022

Spieltag 19./20.März

mB: HV  - TSV Amicitia 06/09 Viernheim  34:25 (16:11)

Nicht ganz so souverän wie das Ergebnis erscheinen läßt, siegte unsere mB gegen Viernheim. Obwohl unsere mB niemals in Rückstand geriet, gingen herausgearbeitete Vorsprünge im LÖaufe des Spiels immer wieder verloren. So führte man zur Halbzeit mit 5 Treffern Differenz, nur um diese beruhigende Distanz vier Minuten nach Wiederbeginn auf ein Tor reduziert zu sehen. Allerdings riß sich die Mannschaft jedesmal zusammen, und kam in Halbzeit zwei zu besagtem souverän aussehenden Sieg. In einem fairen und sehr gut geleiteten Spiel festigte der HV eine vordere Platzierung in der Platzierungsrunde.
Es spielten: Tobi (TW), Ivan (TW), Henri (3), Robin (4), Julius (14), Lionel (1), Gabriel (2), Jonas (1), Levin (1), Moritz (3), Arthur (5)

mC: SG Graben/Neudorf - HV   22:28 (11:12)

Trotz Minimalbesetzung siegte unsere mC in Graben. In einem spannenden Spiel, das bis zur 40. Minute nicht entschieden war, konnte sich der HV erst gegen Ende der zweiten Halbzeit absetzen, und strebt damit dem Staffelsieg entgegen. Es fehlt nur noch ein weiterer Sieg gegen Graben-Neudorf im Rückspiel.
Es spielten: Ivan (TW), Jakob (6), Leo, Daniel (4), Elias (3), Janik (2), Jonas (11), Maxi (2)

gemE: HV - HSG LiHoLi  23:28, 115-140

Wie schon im Hinspiel in LiHoLi zeigte die gemE eine gute Leistung, auch wenn es nicht ganz reichte, den Tabellenzweiten zu besiegen. In der sehr angenehmen, weil recht ausgeglichenen Staffel gab es in der laufenden Saison trotz der durch Corona verursachten Probleme doch genügend gute und spannende Spiele für unsere Kinder. Ein Dank geht an den Schiedsrichter, den LiHoLi stellte, weil im Lauf der Woche der eigentlich angesetzte SR 'verschwunden' war.
Es spielten: Lukas (TW), Charlotte, Julian, Marlon, Franz, Lion, Mia, Luca, Raphael 

 
Spieltag Mitte März 2022
Samstag, 12. März 2022

mC: HV - JSG Neuthard/Büchenau 33:15 (16:7)

Die C-Jugend hatte zunächst Probleme mit den Neuthard/Büchenauern Gegenn, weil deren offensive Abwehr unsere Jungs zunächst erfolgreich irritierte. Durch gewonnene Zweikämpfe im Rückraum konnten sie sich jedoch schnell absetzen, und das Spiel klar für sich entscheiden, wobei sich erfreulicherweise jeder Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnte. In einem fairen Spiel (keine Zeitstrafe) zeigte die mC, daß sie die Staffel gern gewinnen würde.
Es spielten: Ivan (TW), Jakob (5), Simon (1), Leo (1), Daniel (2), Eliaß (1), Jannik (1), Jonathan (10), Jonas (12)
 

gemE: TV Forst - HV  150-84 (30:21) 

Unsere gemischte E-Jugend spielte gut, aber nicht erfolgreich in Forst.  Nach gutem ausgeglichenen Start konnten die Forster gegen Ende der ersten Halbzeit davon ziehen, und ihren Vorsprung im ungeliebten 6-6--System, das größere und 'ältere' Kinder bevorteilt, noch ausbauen. Zudem vergab man zu viele Penalties, so daß man nach Toren 21:30, und nach Spielpunkten 84-150 verlor. Dennoch ist es für unsere Kinder eine gute Spielzeit, mit vielen spannenden Spielen.
Es spielten: Lucas, Luca, Marvin, Julian, Christian, Lion, Elif, Franz, Raphael

mB: HV - HG Oftersheim/Schwetzingen II 29:37 (14:20) 

Es klingt nach einer offensichtlich klaren Niederlage sicher merkwürdig, aber die mB lieferte gegen die BWOL-Reserve des Gegners sicher eines ihrer taktisch diszipliniertesten Punktspiele der Saison ab. Unter der von SR Ferreira sehr klar und abgeklärt geleiteten Partie entwickelte sich eine zunächst bis zum Stand von 5:5 völlig ausgeglichene Partie. Nach einer berechtigten roten Karte gegen einen Spieler der Oftersheimer nach Foul gegen Robin wachte allerdings der Gegner auf, und konnte sich bis 2 Minuten vor Halbzeit auf 11:19 absetzen, ehe der HV noch etwas Ergebniskosmetik betreiben konnte. 
In Halbzeit zwei hielt Oftersheim/Schwetzingen seinen Vorsprung konstant; die HV-Abwehr stand jetzt besser, und kassierte Tore im wesentlichen über die Außen. In der Folge kämpfte sich der HV fast unmerklich heran, und hatte den Abstand in der 41.Minute auf drei Tore reduziert, ehe die mangelnde Tiefe der Bank vor allem bei den Rückraumspielern der Aufholjagd ein Ende setzte. Am Ende stand ein ergebnistechnisch klarer Sieg der Oftersheim/Schwetzinger, der dennoch deutlich weniger eindeutig wirkte als das letztlich überaus deutlich verlorene Hinspiel. 
Meine Meinung: ohne ihren äußerst souveränen Torwart wäre die HG vermutlich noch in richtige Schwierigkeiten gekommen... Am Ende bleibt eine lobenswerte Leistung des HV trotz Niederlage.
Es spielten: Tobias (TW), Ivan (TW), Henri (1), Robin (7), Julius (16), Luca, Gabriel (2), Tizian (2), Moritz (1), Arthur

 
Mehr …
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 5 - 8 von 366
Free Joomla Templates