Willkommen

Willkommen auf der Internetseite des Handballvereins Bad Schönborn.
Wir freuen uns, Dich hier begrüßen zu dürfen. Viel Spaß auf den Seiten und bis bald :-).

Nächstes Handballcamp in den Herbstferien:  29. Oktober bis 2. November 2018

 

Home
HV hilft beim Triathlon
Freitag, 10. Juni 2016

Triathlon in Bad Schönborn

Ausdauer und Zähigkeit sind beim Ironman gefragt, das ist allgemein bekannt. Auch die Triathlonhelfer müssen darüber verfügen, besonders, wenn wie dieses Jahr das Wetter beim Kraichgauer Triathlon gut ist, und die Teilnehmer zahlreich sind. Der Verein möchte sich bei seinen Helfern sehr für ihre aufopferungsvolle Arbeit bedanken. 

Image
HV Helfer ebim Triathlon 2016
  
Image
Helfer in der Wechselzone
 

 
VR-Talentiade in Mingolsheim
Freitag, 25. März 2016

Image
Die Talentiadekinder warten auf ihre Ehrung
 

VR-Talentiade Vorentscheid in Bad Schönborn

Martin Hofmann
 
Der HV Bad Schönborn war nn schon zum vierten Mal Ausrichter des Vorentscheids der VR-Talentiade für den Handballkreis Bruchsal, einer Veranstaltung gesponsort durch die Volks- und Raiffeisenbanken . Am Sonntag sammelten sich ca. 60 Kinder in der Mingolsheimer Schönbornhalle, um Handball und Würfelball zu spielen, und - das Wichtigste bei der Talentiade - koordinative Übungen durchzuführen, von denen das Weiterkommen abhängt. Die Übungen qualifizieren für das Weiterkommen bei der VR-Talentiade, und man hatte daher die Kampfrichter angewiesen, streng und genau zu zählen.
20 Kinder aus der Schönbornhalle, die diese schwierigen Übungen mit Bravour absolviert hatten, qualifizierten sich für die nächste Runde, den Endausscheid auf Ebene der Kreise Bruchsal, Karlsruhe und Pforzheim. Nach Aufwärmspiel und Aufteilung der Kinder in 8 Teams ging es los mit den Spielen und den Übungen, parallel in allen Dritteln der Schönbornhalle.
Die Zuschauer und Offiziellen, unter ihnen der Jugendvertreter im BHV-Jugendausschuss Sebastian  Krieger, sahen sehr eifrige Kinder, die vier unterschiedliche Übungen absolvieren mußten. Seilspringen kannten die meisten, und dies ging auch oft sehr gut.  Schwieriger war da schon das Doppelprellen von zwei Bällen; allerdings ist auch diese Übung handballspezifisch, und viele konnten auch hier gute Ergebnisse erzielen. Das Sitzfangen, wo man den Ball in die Luft wirft, dann absitzt, und den Ball beim Ausstehen wieder fangen muß, brachte die größten Unterschiede bei den Kindern hervor; einigen bereitete diese Übung große Probleme, andere waren auch darin äußerst geschickt. Abgerundet wurde die Übungspalette durch Wand-Wechselprellen.
Große Begeisterung erregte der Würfelball, wo gestrenge Schiedsrichter darauf achten mußten, dass der getroffene Würfel nicht angefaßt wurde, damit er auf einer hohen Zahl zur Ruhe kam.  Einige dieser Partien wurden mit einem Football ausgetragen, was aufgrund der unregelmäßigen Form des Balles eine weitere Herausforderung darstellte, und für viele Ballwechsel im Spiel sorgte.
Die Ehrung aller Kinder wurde am Ende durch die Vertreterin der lokalen  Volksbank, Frau Antonic, vorgenommen, die vorher schon tatkräftig bei der Auswertung der Übungsformulare geholfen hatte. Vermutlich ein Leichtes, wenn man wie sie den ganzen Tag mit Zahlen umgeht... Alle Kinder bekamen ein Geschenk des Sponsors, sowie eine Urkunde. Den zwanzig Besten bei den Übungen überreichte Frau Antonic  zusätzlich einen Zettel mit näheren Informationen zur nächsten Runde der VR-Talentiade.
Von Seiten des HV geht ein großer Dank an die Volksbank für ihre Unterstützung, aber vor allem auch an die vielen aktiven Helfer, ob sie nun die Teams begleiteten, den Schiedsrichter machten, oder sich um die Bewirtung kümmerten.
weiter …
 
gemD: HV - SG Odenheim/Unteröwisheim 40:22
Montag, 14. März 2016

Glanzvoller Abschluss unserer gemischten D-Jugend!

Eine tolle Vorstellung lieferte unser Mannschaft am Samstag in der Schönbornhalle gegen den bis dato härtesten Verfolger aus Unteröwisheim und unterstrichen damit, dass sie völlig zurecht den Staffelsieg des Handballkreises Bruchsal in der Unterstaffel erreicht haben. Von Beginn an zeigten unsere Kinder, wohin die Richtung ging. Schnell, technisch stark und vor allem fair eroberten die Kinder die Bälle, und versenkten sie in schöner Regelmässigkeit im gegnerischen Tor, so dass bis zu Halbzeit die Frage nach dem Sieger längst entschieden war.
Auch nach dem Wechsel sahen die zahlreichen Zuschauer das gleiche Bild. Alle Spieler zeichneten sich durch hohe Laufbereitschaft in Angriff und Abwehr aus und ließen ein Tor nach dem anderen folgen. Wenn aber trotzdem mal etwas auf das Tor kam, dann war Luca ein sehr aufmerksamer Torhüter und hielt, was zu halten war. Klasse!
Als Auszeichnung erhielt die Mannschaft aus den Händen des Staffelleiters des Handballkreises Bruchsal die Urkunde und lobende Worte! [rm]

Für das erfolgreiche Team spielten: Luca, Leonhard, Leon, Xander, Finn, Marcel, Theresa, Ina, Ella, Kristina, Julian sowie die aus der E-Jugend aushelfenden Julius, Annika

 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 41 - 44 von 302
Free Joomla Templates