Willkommen

Willkommen auf der Internetseite des Handballvereins Bad Schönborn.
Wir freuen uns, Dich hier begrüßen zu dürfen. Viel Spaß auf den Seiten und bis bald :-).

Nächstes Handballcamp in den Herbstferien:  29. Oktober bis 2. November 2018

 

Home
Heimspieltag 14.1.
Montag, 15. Januar 2018

Guter Auftakt ins Neue Jahr

Der HV Bad Schönborn hatte einen guten Auftakt ins neue Jahr 2018. Trotz starker Konkurrenz durch den leider parallel laufenden Neujahrsempfang der Gemeinde hatte man beim Spieletag der F-Jugend zahlreiche Zuschauer, so daß die Bewirtung ein voller Erfolg war. Über 70 Kinder der Papageienstaffel spielten mit Begeisterung Hand- und Würfelball, und absolvierten die Koordinationsübungen, bei denen die Seile wie immer die meist geliebte Übung darstellten.

Auch die an der Spielrunde teilnehmenden Mannschaften waren erfolgreich:

gemD: HV - SG Oberderdingen/Sulzfeld 32:21 (16:12)

Roland Mächtel

Mit der Spielgemeinschaft aus dem Kraichgau stelle sich der erwartet starke Gegner in der Schönbornhalle vor; das Hinspiel hatte man kurz vor Weihnachten nur mit viel Glück gewinnen können. Gerade in der ersten Halbzeit taten sich unsere Kinder schwerer, als es das Ergebnis vermuten lässt. Zwar kam unser Team schnell in die Gänge und legte auf 10:3 vor, doch die Gäste ließen sich nicht abschütteln, so dass beim 16:12 nach 20 Minuten noch alles offen war. anach allerdings drehten unsere Kinder richtig auf und erspielten sich eine gute Aktion nach der anderen, so dass es am verdienten Sieg nichts zu rütteln gab.
Es spielten: Jonas, Henri, Nina, Arthur, Annika, Lilith, Julian, Robin, Levin, Jannik, Julius

mC: HV - HC Neuenbürg: 43:8 (16:2) 

Bastian Zoz 

Sehr klar gewann die C-Jugend gegen die dezimiert angetretene Mannschaft des HC Neuenbürg. Die Gegner vom HC waren schon nur knapp besetzt angereist. Leider hat sich beim Warmlaufen ein Spieler verletzt und so mussten sie dauerhaft in Unterzahl spielen. Trotz der Überzahlsituation fiel es uns schwer, einen Angriff auszuspielen. Vielleicht auch gerade, weil unsere Spieler so viel Platz zur Verfügung hatten. In der Abwehr standen wir sehr solide und die Bälle aus dem Rückraum wurden von unserem Torhüter abgefangen. Gute Besserung wünschen wir dem Spieler vom HC Neuenbürg 2000.

Es spielten: Nils Lang (12), Simon Raab (5), Julianb Sauer (2), Luca Kramer (2), Xander Joa (9), Kevin Beetz (1), Raffaele Negri (8), Marcel Weber (TW), Finn Kleinlagel (4)

 
Weihnachten 2017
Sonntag, 17. Dezember 2017

Dezember 2017

Der HV Bad Schönborn wünscht seinen Mitgliedern, Helfern und Gönnern ein frohes Weihnachten, und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

gemE: SG Graben-Neudorf - HV 0:4 (20:22, 100-154)

In einem torreichen Spiel konnten beide Mannschaften zeigen, was sie im Laufe der Saison gelernt hatten. Viel flüssiger als zu Beginn der Saison lief der Ball durch die Reihen, und viele Kinder konnten als Torschützen zum Ergebnis beitragen. So gewann man nach Punkten und Toren.

Es spielten: Leo Haßfeld, Jan Klinger, Matteo Bartsch, Simon Busch, Ivan Sakota, Amelie Heneka, Maxi Wortmann, Giuliana Wunder, Stella Deschle 

mC: SG Graben-Neudorf - HV  19:29

Unterschiedliche Gesichter des HV sahen die Zuschauer im Rückspiel des HV in Graben, das am Ende ein dem Hinspiel sehr ähnliches Ergebnis lieferte, vom Ablauf her aber ganz anders verlief als das Hinspiel, in dem der HV schnell in der ersten Halbzeit alles klar gemacht hatte. Hier im Rückspiel blieb die SG in der heimischen Pestalozzihalle dran; zu wenig Bewegung war im HV-Spiel sichtbar. In der Halbzeit konnten die Trainer Herrmann und Zoz offenbar deutlich machen, wie man gegen diese Deckung spielen sollte, denn durch ein paar schnelle und in Tore umgesetzte Ballgewinne, häufigeres Einlaufen, und ein paar schöne Anspiele an den Kreis siegte man im letzten Spiel vor Weihnachten deutlich, und setzte sich endgültig unter den ersten drei Teams der Liga fest. Die Reserve von Badenligist Pforzheim/Eutingen wird man nicht am Staffelsieg hindern können, aber evtl. hat man ja noch eine Chance, den Kreisnachbarn Sulzfeld  abzufangen.

Dem an der Schulter verletzten Leonard wünschen wir alle gute Besserung; für ihn ist die Saison leider vorbei... 

Es spielten: Nils Lang (7), Simon Raab (2), Julian Sauer, Luca Kramer (1), Xander Joa (7), Kevin Beetz (2), Raffaele Negri (7), Jonas Holzer (1), Finn Kleinlagel (2)

 
Heimspieltag 24.11.
Samstag, 25. November 2017

Heimspielerfolge des HV

mC: HV - SG Graben-Neudorf  30:19 (12:13)
Komplett verschlafen hatte die C-Jugend aus Bad Schönborn die gesamte erste Hälfte in der Samstagsbegegnung gegen Graben-Neudorf. Etliche Unstimmigkeiten in der Abwehr und unkonzentrierte Torhüterarbeit trafen auf eine äußerst mangelhafte Wurfausbeute, was zu einem Rückstand zur Pause führte. Die Motivationsansprache in der Halbzeitpause zeigte sofort ihre Wirkung zu Beginn der zweiten Hälfte: Kaum gelang es dem Gegner noch, eine Wurfchance zu erspielen; die wenigen Abschlussversuche machte Marcel im Tor zu Nichte, welcher eine wunderbare zweite Halbzeit erwischte. Die gute Abwehrarbeit wurde durch einfache Kontertore komplettiert. Auch ansonsten nutze man seine Chancen im Angriff nun aus und belohnte sich letztlich mir einem verdienten Sieg, welcher zumindest in der ersten Hälfte gefährdet schien.
Erwähnen sollte man das faire Verhalten des Torhüters der SG Graben-Neudorf, der bei ausgeglichenem Spielstand in Halbzeit 1 zugab, daß ein Wurf des HV hinter der Linie gelandet war; etwas, wo sich weder Schiedsrichter noch das Kampfgericht und auch kaum ein Zuschauer sicher waren. Das war echtes Fairplay!
Gute Besserung wünschen wir Leo, der sich früh in der ersten Halbzeit am Arm verletze und nicht weiter spielen konnte. [dh, mh]

Es spielten: Nils Lang (9), Simon Raab (2), Julian Sauer, Luca Kramer, Xander Joa (6), Kevin Beetz, Raffaele Negri (7), Jonas Holzer (2), Marcel Weber (TW), Finn Kleinlagel (1), Leonard Zaum (3)
gemD: HV - SG Graben-Neudorf 21:7 (9:5)

 

gemE: HV - JSG Neuthard/Büchenau  4:0 (168-28, 21:14) 
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 9 - 12 von 302
Free Joomla Templates